Anzeige
Bergverein feiert Turmfest & 125-jähriges Bestehen mit Chronik

Bergverein feiert Turmfest & 125-jähriges Bestehen mit Chronik

2 Minuten Lesezeit (343 Worte)

Regenstauf. Wenige Wochen nach dem Regenstaufer Bergfest steht auf dem Schlossberg ein weiteres Highlight an: Auf dem Vorplatz des Schlossbergturms feiert der Bergverein anlässlich seines 125-järhigen Bestehens das Turmfest. Passend hierzu stellte der Vorstand vergangenen Donnerstag im Rathaus seine eigens dazu entworfene Chronik vor.

Anzeige

 

 

Diese ist in vielerlei Hinsicht ein „echter Hingucker“:  Der Chef der Druckerei Hofmann - zugleich Schriftführer des Bergvereins - erklärt im Beisein des Schirmherrn, Bürgermeister Siegfried Böhringer, die Einmaligkeit der Chronik: „Es gibt sie in zwei Varianten: Bei der  Premiumversion ist das „Buch im Buch“, der Wegbegleiter für die Erkundung des Schlossbergs in Eichenkork fixiert und kann für einen Spaziergang am Berg separat herausgenommen werden.

Außerdem kann man den „Wegbegleiter“ auch einzeln kaufen, um ihn z.B. als Wanderführer zu nutzen.

Die drei Preisvarianten sind in Anspielung auf das Gründungsjahr 1893 entstanden.

Die limitierte Auflage mit Korkeinlage kostet 28,93 €. Die Chronik ohne Wegbegleiter kostet 18,93 € und der kleine Wegbegleiter alleine kostet 8,93 €.

Zu erwerben ist die Chronik auf dem Turmfest, in der Schlossberggaststätte oder in der Druckerei Hofmann direkt.

 

Programm zum Turmfest:

10.-11. August: kostenloses Turmfest mit Programm für Jung & Alt

Am Freitag startet das Fest musikalisch, um 18 Uhr, mit einer „Fetzngaudi“ durch die Stoasberger Lumpen.

Samstags gibt es zu Beginn, um 9 Uhr, einen Gottesdienst in der Kirche St. Jakobus. Anschließend geht es um ca. 10 Uhr zu Fuß mit den „GAUDI-BRASS“ auf den Schloßberg. Um 10.30 Uhr wird das neue Kreuz auf dem Gilles-Denkmal gesegnet, welches Steinmetz Viehbacher auf Engagements des Marterlpflegers Fred Wiegand neu erstellt hat. Ab 11 Uhr wird bei einem zünftigen Weißwurstessen die bayerische Tradition gepflegt. Kindernachmittag ab 15 Uhr

Während es für die Eltern Kaffee und Kuchen gibt, sorgen bei den Kleinen Kinderschminken oder der Los-Stand für Abwechslung und gute Laune.

Wer Interesse hat, kann sich bei einer Bergführung näher über den Schlossberg informieren. Eine Turmbesteigung ist jederzeit kostenlos möglich.

Um 17 Uhr erfolgt die Ehrung der langjährigen Mitglieder. Ab 18 Uhr verwöhnt das Eiser Duo die Gäste musikalisch. Zu Essen gibt´s deftige bayerische Hausmannskost!

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://kurier-oberpfalz.de/

Region Schwandorf

16. April 2021
Mit 36 Fällen am Donnerstag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 7.416. Das entspricht heute exakt fünf Prozent der Landkreisbevölkerung. Damit wurde bei jedem 20. Landkreisbewohner eine Infektion nachgewiesen. Dass die Dunkelziffer um ei...
16. April 2021
„Mit ihr wird ein Stück Bodenwöhr zu Grabe getragen." Treffender konnte es Pfarrer Johann Trescher bei der Trauerfeier am Donnerstagnachmittag in der Pfarrkirche St. Barbara es nicht formulieren, als er die wichtigsten Stationen von Inge Jacob beschr...
16. April 2021
Das Landratsamt Schwandorf führt aufgrund der Corona-Pandemie gemeinsam mit dem Freilandmuseum Oberpfalz in Neusath-Perschen sowie den Wasserwirtschaftsämtern Regensburg und Weiden die Weltwasserwoche für alle Viertklässler im Regierungsbezirk aufgru...
16. April 2021
16. April 2021
Maxhütte-Haidhof. Im Mai 2020 hat Rudolf Seidl den Platz im Rathaus von Dr. Susanne Plank übernommen. Jetzt überreichte er seiner Vorgängerin die Urkunde, mit der ihr der Ehrentitel als „Altbürgermeister" verliehen wurde. Bereits im letzten Jahr...
15. April 2021
Mit 55 Fällen am Mittwoch steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 7.380. Die Sieben-Tage-Inzidenz, die gestern bei 197,5 lag, sank auf 167,7. Diesen Wert geben heute sowohl das LGL als auch das RKI an. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

15. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Ein aufmerksamer Lokführer hat am Mittwoch, 14.04.2021, gg. 18.45 Uhr im Bereich der Sulzbach-Rosenberger Bahnhofstraße mehrere Kinder gemeldet, die sich im Gleisbereich aufhielten und über die Gleise liefen. ...
09. April 2021
Amberg. In der Stadt Amberg lag der 7-Tage-Inzidenzwert laut Robert Koch-Institut am heutigen Freitag, 9. April 2021, bei 144,5 und damit über der entscheidenden Marke von 100 Coronavirus-Infizierten pro 100.000 Einwohner. ...
08. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Am Dienstagmittag wurde es offiziell. Per Pressemitteilung verkündeten Finanz- und Heimatminister Albert Füracker und sein Kabinettskollege, Kultusminister Michael Piazolo, die Entscheidung, dass am Standort Sulzbach-Rosenberg ein...
25. März 2021
Hirschau. Am Donnerstag Mittag (25.03.2021, 12:50 Uhr) ereignete sich folgenschwerer Unfall, der bei Beachtung der vorfahrtsregelnden Verkehrszeichen nicht passieren hätte dürfen. Auf der B14 aus Richtung Gebenbach und weiter ostwärts unterwegs war e...
23. März 2021
Sulzbach-Rosenberg. Eine der aktuell größten Investitionen des Landkreises geht auf die Zielgerade: An der Walter-Höllerer-Realschule in Sulzbach-Rosenberg begannen im Februar 2019 umfassende Arbeiten zu einer kompletten Generalsanierung des Hauptgeb...
19. März 2021
Amberg-Sulzbach. Nach dem Totalausfall im vergangenen Jahr für die Strecke Ehenfeld-Neukirchen sieht es momentan auch schlecht aus für 2021: Der 36. Landkreislauf in Ambrg-Sulzbach am 8. Mai mit Startort Ehenfeld und Ziel in Traßlberg finde...

Für Sie ausgewählt