Anzeige
microscope-2504292_1280

Corona im Kreis Schwandorf: kein neuer Fall, aber über 100 Abstriche im Labor

2 Minuten Lesezeit (392 Worte)
Empfohlen 

Kreis Schwandorf. Im Landkreis Schwandorf gab es am Mittwoch keinen amtlichen positiven Corona-Fall. Gewartet wird auf die Ergebnisse von über 100 Abstrichen. Am Dienstag wurden im Schlachthof in Schönsee rund 20 Mitarbeiter und das amtliche Personal wie Fleischbeschauer und Tierarzt getestet, am Mittwoch bei der Gemeinschaftsunterkunft in Neunburg vorm Wald rund 80 Bewohner. Hinzu kommen die Abstriche von Einzelfällen, die im Sepp-Simon-Stadion in Schwandorf und im Schwer- punktzentrum in Nabburg genommen wurden.

Anzeige

Ob diese beiden Teststellen nur solange betrieben werden, wie in Bayern der Katastrophenfall ausgerufen ist oder auch darüber hinaus, ist noch offen. Bei den unter Quarantäne gestellten Bewohnern der Gemeinschaftsunterkunft in Neunburg vorm Wald wird die Einhaltung der Quarantäne durch einen Sicherheitsdienst rund um die Uhr überwacht.

Sieben-Tage-Inzidenz-Rate sinkt im Landkreis von 74 auf 52

In der gestrigen Kabinettssitzung wurde der Schwellenwert von „50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern pro Woche", der als Frühwarnsystem lokale oder regionale Gegenmaßnahmen auslösen soll, auf „35 Neuinfektionen" herabgesetzt. Umgerechnet auf die Einwohnerzahl im Landkreis Schwandorf bedeutet diese neue Marke, dass der Schwellenwert von 74 Personen auf 52 Personen sinkt. 

Auszugehen ist davon, dass bei einem lokalisierten und klar eingrenzbaren Infektionsgeschehen, zum Beispiel in einer Einrichtung oder Gemeinschaftsunterkunft, das Beschränkungskonzept nur diese Einrichtung umfassen wird. Hier sieht das abgestufte Konzept der Staatsregierung spezielle Maßnahmen vor - von der Beratung bis zur Schließung der Einrichtung. Der Wert für den Landkreis Schwandorf, der gestern bei 22,42 und heute bei 19,70 (Infektionen pro 100.000 Einwohner in den letzten sieben Tagen) liegt, ist im Internet frei abrufbar. 

Der Link zur betreffenden Seite des Bayerischen Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit lautet

https://www.lgl.bayern.de/gesundheit/infektionsschutz/infektionskrankheiten_a_z/coronavirus/karte_coronavirus/#landkreise

Gegendemonstration angemeldet

In den letzten Wochen fanden unter anderem auf dem Marktplatz in Schwandorf Demonstrationen gegen die mit Corona einhergehenden Beschränkungen statt. Am Mittwoch wurde beim Landratsamt eine Gegendemonstration dazu angezeigt. Die Versammlung zum Thema „Kundgebung gegen Verschwörungsmythen", zu der die DGB-Jugend als Veranstalter nach eigenen Angaben rund 30 Teilnehmer erwartet, ist für Samstag, 23. Mai, von 15 bis 17 Uhr auf dem Adolf-Kolping-Platz in Schwandorf angemeldet. 

Die Veranstalter  wollen sicherstellen, dass gerade bei dieser Demonstration niemand einer Ansteckungsgefahr ausgesetzt ist. Deshalb sollen bei dieser Versammlung alle Teilnehmer aufgefordert werden, eine Maske zu tragen und die Abstandsgebote einzuhalten. Die Zulässigkeit dieser Veranstaltung wird aktuell vom Landratsamt in Abstimmung mit der Polizei und der Stadt Schwandorf geprüft.

Informationen zum Coronavirus sind auf der Homepage https://corona.landkreis- schwandorf.de zusammengefasst.


Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

Region Schwandorf

27. Mai 2020
Kreis Schwandorf. Urlaub daheim könnte die Devise für die Sommermonate 2020 werden, wenn das Coronavirus Reisen in andere Länder erschwert oder unmöglich macht. Die Verantwortlichen des Zweckverbandes Oberpfälzer Seenland trafen sich deshalb mit...
27. Mai 2020
Schwandorf. Roter Teppich, festlich geschmückte Halle, beste Tanzmusik und Gäste in Abendgarderobe – so kennt man den Schwandorfer Stadtball seit Jahren. Aufgrund der derzeitigen Corona-Pandemie musste die Stadt Schwandorf ihre Tanzveranstaltung...
27. Mai 2020
Schwandorf. Am Dienstag kurz vor der Mittagszeit befuhr ein 70-Jähriger aus Nürnberg mit einem Iveco Kleintransporter den Marktplatz in Schwandorf. Vermutlich aus Unachtsamkeit verwechselte der 70-Jährige für kurze Zeit das Gaspedal mit dem Bremspeda...
27. Mai 2020
Bodenwöhr. Am Mittwoch, gegen 04.30 Uhr, befuhr eine 55-jährige Lkw-Fahrerin aus Nürnberg mit ihrem 12-Tonner die B 85 in Richtung Cham. Auf Höhe Mappenberg musste sie einem Tier ausweichen und kam dadurch nach rechts von der Fahrbahn ab. ...
27. Mai 2020
Neunburg. Zwischen Sonntag und Dienstag entwendete ein unbekannter Täter ein sakrales Bild aus der Rastkapelle im Bereich des Warberges. ...
26. Mai 2020
Seit Jahrzehnten gibt es einen Gutachterausschuss am Landratsamt, zu dessen Aufgaben es gehört, alle zwei Jahre die Bodenrichtwerte neu zu ermitteln. Aktuell gelten im Landkreis Schwandorf die Richtwerte zum 31.12.2018. Diese Bodenrichtwerte werden z...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

26. Mai 2020
Hohenburg. Bereits von weithin ist der Feuerschein am Montagabend, 22 Uhr, zu sehen. Am Marktplatz in Hohenburg im Landkreis Amberg-Sulzberg soll ein Dachstuhl brennen. Als die ersten Einsatzkräfte im Ortskern ankommen, schlagen die Flammen aber nich...
26. Mai 2020
Amberg-Sulzbach. Für ihren Einsatz im Kampf gegen das Coronavirus bedankten sich Landrat Richard Reisinger und Versorgungsarzt Dr. Michael Scherer bei den Heimärzten und Medizinern der Schwerpunktpraxen im Landkreis Amberg-Sulzbach. „Dank Ihrer Mithi...
22. Mai 2020
Illschwang. Am frühen Mittwochabend (20.05.2020) gegen 17.30 Uhr erlebten die beiden Insassen eines Pkw Renault Scenic eine unerwartete Überraschung, als sie mit ihrem Wagen auf dem Autobahnzubringer (Staatsstraße 2164) in Richtung Sulzbach-Rosenberg...
22. Mai 2020
Amberg. Unter dem Motto „Amberg näht" hatte die Stadt Amberg Stoffe und Nähutensilien zur Verfügung gestellt und über die Freiwilligenagentur Ehrenamtliche dazu aufgerufen, Nasen-Mund-Bedeckungen zu nähen. Ziel war es, in den Zeiten, in denen Masken ...
17. Mai 2020
Kreis Schwandorf / Kreis Amberg-Sulzbach. Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen ist seit der letzten Nachricht vom Freitag im Kreis Schwandorf  21 auf 480 angestiegen, die Zahl der Corona-Todesfälle um eins auf 16. Verstorben ist eine 83-j...
15. Mai 2020
Amberg/Sulzbach-Rosenberg. Auf der Bundesstraße 85 zwischen Amberg und Sulzbach-Rosenberg trug sich am frühen Donnerstagabend (14.05.2020) ein Verkehrsgeschehen zu, das möglicherweise strafrechtliche Folgen nach sich zieht....

Für Sie ausgewählt