Kinder übernehmen das Landratsamt

Kindermitbringtag Die Mitarbeiterkinder des Landratsamtes mit Landrat Thomas Ebeling (rechts), der Gleichstellungsbe-auftragten Helga Forster (hinten Mitte) und der Erlebnisbäuerin Veronika Peters-Brunner (hinten zweite von rechts); Foto von Tina Wagner

Schwandorf. Eine Besichtigung des Erlebnisbauernhofes Brunner-Hof in Richt war der Höhepunkt des diesjährigen Kindertags am Landratsamt Schwandorf. Bereits zum 14. Mal durften am schulfreien Buß- und Bettag die Mitarbeiterkinder den Arbeitsplatz ihrer Eltern besuchen.

Weiterlesen

Stadtrat beschließt Übernahme des Bürgerbegehrens Radentscheid

IMG_20191121_193022__20191121-194441_1 Mitglieder des Radentscheids überreichten den Mitgliedern des Stadtrats im Anschluss an die Sitzung selbsgebackene Radler-Lebkuchen. Foto von Michael Achmann

Regensburg. Am heutigen Donnerstag, 21.11.2019, hat der Stadtrat der Stadt Regensburg die Entscheidung des Ausschusses für Verwaltung, Finanzen und Beteiligungen bestätigt, die Forderung des Bürgerbegehrens "Radentscheid Regensburg" zu übernehmen.

Weiterlesen

„Färbt die Welt orange!“ – Ein Zeichen setzen gegen Gewalt an Frauen

2019orangedays Die Soroptimistinnen Susan Batten-Seidl, Beate Mastel, Michaela Beha, Sigrid Nordhus-Hantke, Helga Sichelstiel und Präsidentin Beáta Zaremba; Foto von usan Batten-Seidl

Amberg, Angestoßen 1991 von der zivilen Frauenrechtsorganisation Women's Global Leadership Institute werden die 16 Tage zwischen dem Internationalen Tag gegen Gewalt gegen Frauen am 25. November und dem Internationalen Tag der Menschenrechte am 10. Dezember als sogenannte „Orange Days" genutzt, um auf das Thema Gewalt gegen Frauen und Mädchen aufmerksam zu machen.

Weiterlesen

Wie erleben Kinder und Jugendliche einen psychisch erkrankten Elternteil - 18. Forum Frühe Hilfen – 100 Fachkräfte bilden sich fort

Forum-Frhe-Hilfen-November-2019 Thomas Boss (Leiter Stadtjugendamt), Carolin Kopp (KoKi Landkreis), Marion Donner-Schafbauer, Katrin Wassner (beide KoKi Stadt), Referentin Lisa Walz, Bürgermeister Martin Preuß, Carola Hummel (KoKi Stadt), Sabrina Gebhard, Laura Seidel (beide KoKi Landkreis)(von li. nach re.); Foto © Nadine Lopez-Diaz

Amberg. In Deutschland erleben ca. drei Millionen Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren im Lauf eines Jahres einen psychisch erkrankten Elternteil. Kinder psychisch kranker Eltern sind einer Vielzahl an Belastungen ausgesetzt und das Zusammenleben ist geprägt von Unsicherheit, Ängsten und Überforderung. Die Kinder leiden in der Regel unter sozialer Isolierung, entwickeln Schuld- und Schamgefühle. Oft übernehmen sie innerhalb der Familie die Rolle des erkrankten Elternteils. Studien zeigen, dass Kinder, die mit einem psychisch kranken Elternteil zusammen leben ein 3- bis 4-fach erhöhtes Risiko haben, selbst zu erkranken.

Weiterlesen

JUPS-Jugendpartizipation im Stadtteil

d010348feb3b85027c7c8bcf07ad26bb_L

Mitmachen, mitreden, mitbestimmen für Kinder und Jugendliche aus der Innenstadt 

Regensburg. Am Dienstag, 26. November 2019, um 18 Uhr, sind alle Kinder und Jugendlichen aus der Regensburger Innenstadt aufgefordert, sich für ihre Interessen und Anliegen stark zu machen. Die Stadt Regensburg und das W1 - Zentrum für junge Kultur laden sie zur aktiven Beteiligung in das W1, in der Weingasse 1, ein.

Weiterlesen

Locker bleiben beim „Knackpunkt Übertritt“

kinder_auf_dem_schulweg Gut angenommen wurden die beiden Elternabende in den Grundschulen Lappersdorf und Königswiesen zum Thema „Knackpunkt Übertritt“. Foto: David Tadevosianphotography

Landkreis Regensburg. „Knackpunkt Übertritt – so bleiben unsere Kinder gesund. Gesundheitsbelastungen für Kinder durch einen Schulwechsel" hieß das Thema bei den Elternabenden in den Grundschulen Lappersdorf und Königswiesen. Jeweils 120 Interessierte waren gekommen, um den Übertritt aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten. Mit vier verschiedenen Kurzreferaten wurde aus ärztlicher, schulpsychologischer, elterlicher und schulischer Sicht die Thematik von Fachleuten erörtert. 

Weiterlesen

Digitale Lernwelten erkundet

kindertag_lra Erinnerungsfoto an einen spannenden Tag im Landratsamt mit Landrätin Tanja Schweiger und der Gleichstellungsbeauftragten Silvia Siegler und Mitarbeiterin Ulrike Rötzer. Foto: Franziska Wagner

Landkreis Regensburg. Der schulfreie Buß- und Bettag stellt viele Eltern vor die Herausforderung, die Betreuung ihrer Kinder zu sichern. Das nach dem Audit „berufundfamilie" zertifizierte Landratsamt Regensburg legt viel Wert auf eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Daher können die Beschäftigten ihre Kinder an diesem Tag einfach mitbringen.

Weiterlesen

Regensburger Herbstsymposion für Kunst, Geschichte und Denkmalpflege 2019

d010348feb3b85027c7c8bcf07ad26bb_L

Regensburg. Wir alle kennen das: Bewegen wir uns als Fußgänger in der Regensburger Altstadt, fühlen wir uns häufig von einem Auto oder einem Bus bedrängt. Sind wir dagegen mit dem Fahrrad unterwegs, stören wir uns nicht selten an unaufmerksamen Fußgängern. Hier zeigt sich die Schwierigkeit, in einem dichten Stadtgefüge die verschiedenen Arten von Mobilität zu vereinen. Das 34. Regensburger Herbstsymposion für Kunst, Geschichte und Denkmalpflege widmet sich deshalb vom 22. bis 24. November 2019 im Thon-Dittmer-Palais dem Thema: „Alte Stadt und moderner Verkehr".

Weiterlesen

Tabler ermöglichen Kauf einer neuen Kindergartenrutsche

Spende-Kindergarten-Christknig 1.500 Euro für die Neuanschaffung einer Rutsche übergaben Vertreter von Round Table (RT) 69 Amberg an den Kindergarten Christkönig. Petra Michel vom Elternbeirat, Manuel Werthner und Dr. Michael Rogenhofer von RT 69, Kindergartenleiterin Rita Strobl und Dekan Markus Brunner vom Kindergartenträger St. Georg(von li.), dahinter Stephen Trepesch von RT 69 und Thomas Brumeißl vom Elternbeirat. Bild: Uschald

Amberg. Der große Zuspruch, den Round Table 69 Amberg bei der Hexennacht, bei der Christbaumversteigerung und beim Entenrennen hatte, ermöglicht es dem Club, auch heuer wieder ansehnliche Spenden an Einrichtungen der Kinder- und Jugendpflege zu gewähren.

Weiterlesen

Aktionstag für die Altenpflege

20191120_164634-003-002 Mahnwache auf dem Amberger Marktplatz, Foto von Marina Mühlbauer

Amberg. Am 20.11.2019 hat die Gewerkschaft ver.di im Rahmen eines bundesweiten Aktionstags für die Altenpflege unter dem Motto „Mehr als ein Taschengeld – Tariflöhne rauf und Eigenanteile runter" aufgerufen.

Weiterlesen

Die Stadt Amberg fördert den Klimaschutz

Ostbayern-Kurier-Logo

Amberg. Der Stadtrat der Stadt Amberg hat in seiner Sitzung vom 4. November ein 53.000 Euro umfassendes Förderprogramm für das Jahr 2020 beschlossen. Ab Januar 2020 werden daraus „Fürs Amberger Klima" – so der Programmtitel – Lastenräder, Gebäudesanierungen, effiziente Haushaltsgeräte, der Austausch von Heizungspumpen und weitere klimaschutzfördernde Maßnahmen bezuschusst.

Weiterlesen

Tausch- und Verschenkmarkt des Landkreises Schwandorf

Tausch-undVerschenkmarkt Bild: Pressesprecher Hans Prechtl, Irene Schiml, Niederlassungsleiterin Angelika Krüger und Andreas Henkel vom Werkhof; Foto: Scheiner/Werkhof
Schwandorf. „Tausche Hantelbank gegen zwei Kisten Augustiner Weizen". Zu verschenken: „Ausziehbare Couch, wenig benutzt" oder „Ableger von diversen Gartenpflanzen". Es ist ein kleiner, durchaus feiner Tausch- und Verschenkmarkt, den der Landkreis Schwandorf seinen Bürger*innen bietet. Kostenlos kann Jede*r der mag etwas einstellen – vom Plüschkrokodil bis zum Wintermantel, vom Handy bis zur Perücke. Zum verschenken, zum tauschen oder seit kurzem auch als Secondhand-Angebot.
Weiterlesen

Pädagogisch-audiologische Beratung bei Hör- und Sprachproblemen von Kindern

paedagogisch_audiologische_beratung_julia_knorr Der kostenlose Test bietet eine gute Hilfestellung bei der Frage zur altersgemäßen Hör- und Sprachentwicklung Ihres Kindes. Foto: Julia Knorr

Landkreis Regensburg. Die Sprachentwicklung eines Kindes verläuft nach einem vorhersehbaren Schema. Viele Eltern fragen sich jedoch, ob die Sprachentwicklung ihres Kindes noch altersgemäß ist oder ob nicht vielleicht eine Verzögerung vorliegen könnte. Auch einzuschätzen, ob das Kind richtig hört, ist nicht immer ganz einfach.

Weiterlesen

Nachhaltigkeitspreis für das Leitbild „Deine Zukunft 2030. Amberg-Sulzbach“

Nachhaltigkeitspreis-ZeitzeicheN Landrat Richard Reisinger und Regionalmanagerin Maria Regensburger präsentieren stolz die Trophäe, den Nachhaltigkeitspreis ZeitzeicheN, und die Urkunde. Foto von Christine Hollederer

Amberg-Sulzbach/Berlin. Der Landkreis Amberg-Sulzbach ist für sein Leitbild „Deine Zukunft 2030. Amberg-Sulzbach" in der Kategorie Nachhaltige Gemeinde-, Stadt- und Regionalentwicklung mit dem renommierten Deutschen lokalen Nachhaltigkeitspreis ZeitzeicheN prämiert worden. 

Weiterlesen

Mitarbeiterkindertag bei der Stadtverwaltung

Mitarbeiterkindertag Foto: Sibylle Sandner

Amberg. Ob sie die nächste Generation von Stadträtinnen und Stadträten werden ist noch nicht klar, aber Spaß hatten die 24 Kinder der städtischen Mitarbeiter auf jeden Fall im großen Rathaussaal. 

Weiterlesen

Kostenlose Weihnachtstrucker-Kartons bei den Johannitern abholen

20_11_2019_Weihnachtstrucker_Pakete_kostenlos_Johanniter_Julia_Eisenhut-1 Foto von Julia Eisenhut

Weihnachtstrucker-Aktion startet bald

Regensburg. Wer dieses Jahr nicht allzu lang nach einem passenden Paket für sein Weihnachtstrucker-„Pakerl" suchen möchte, kann ab sofort die passenden Kartons mit Packliste darauf ganz bequem an der Johanniter-Dienststelle in Regensburg, Wernberger Straße 1, zwischen 7 und 17 Uhr, abholen. Die Kartons sind kostenlos. Jedoch freuen sich die Johanniter pro Paket über eine kleine Spende (Vorschlag: 2€), um einen Beitrag für die Spritkosten bei der komplett ehrenamtlichen Aktion zu leisten.

Weiterlesen

Landrat Richard Reisinger empfängt Siedlergemeinschaft Rosenberg

Siedlergemeinsachaft-Rosenberg Gruppenfoto der Siedlergemeinschaft Rosenberg mit der Vereinsvorsitzenden Hildegard Geismann (2.v.li.) an der Spitze mit Landrat Richard Reisinger (1.v.li.). Foto von Christine Hollederer

Amberg-Sulzbach. 25 Mitglieder der Siedlergemeinschaft Rosenberg um deren Vorsitzende Hildegard Geismann haben Landrat Richard Reisinger an dessen Dienstsitz in Amberg einen Besuch abgestattet. Der Landkreischef empfing die Gruppe im Innenhof des Landratsamtes und erklärte dort mehr über die Geschichte des Kurfürstlichen Schlosses, das Kirwadenkmal und das Glockenspiel.

Weiterlesen

Bridgeclub spendet 1000 Euro an das Schwandorfer Hilfswerk

Bridgeclub-spendet-fr-Hilfswerk 1000 Euro für das Schwandorfer Hilfswerk überreicht der Bridgeclub Schwandorf durch die Vorsitzende Gisela Lamprecht (2. von rechts) und Sportwart Johann Luger (links) an OB Andreas Feller (rechts) und Marion Feicht von der Stadtverwaltung (2. von links); Foto von Maria Schuierer, Stadt Schwandorf

Einen Scheck über 1.000 Euro für das Schwandorfer Hilfswerk hatten Gisela Lamprecht, Vorsitzende des Bridgeclub Schwandorf und Sportwart Johann Luger bei ihrem Besuch im Rathaus mit dabei.

Weiterlesen

Sprachfreizeit für Jugendliche

d010348feb3b85027c7c8bcf07ad26bb_L

Mit dem Jugendamt an die Südostküste Englands

Vom 16. bis 23. August 2020 veranstaltet das Kreisjugendamt Schwandorf für junge Leute von 14 bis 17 Jahren Sprachferien in England. Gemeinsam mit Jugendlichen aus dem Landkreis führt die Reise nach Broadstairs. Die 25.000 Einwohner zählende Stadt liegt an der Südostküste Englands am Ärmelkanal.

Weiterlesen

Unbekannter älterer Mann begrapscht 17-jährigen Jugendlichen unsittlich - Zeugen gesucht

Symbolbild-von-Ingo-Kramarek-auf-Pixabay Symbolbild von Ingo Kramarek auf Pixabay

Sulzbach-Rosenberg. Am Montag, gegen 19.30 Uhr musste ein 17-jähriger Jugendlicher am Luitpoldplatz eine unschöne Bekanntschaft mit einem Sittenstrolch machen. Der 17-Jährige hielt sich vor einer Fahrschule auf, als er von hinten von einem Unbekannten mehrfach am Gesäß unsittlich berührt wurde.

Weiterlesen