Bodenwöhrer Minis im schwäbischen Ländle unterwegs

Bodenwöhrer Minis im schwäbischen Ländle unterwegs

Erlebnisreiche Tage, die das Zusammengehörigkeitsgefühl stärken, erlebten die Ministranten der Pfarreiengemeinschaft Bodenwöhr-Alten- und Neuenschwand bei ihrem Ausflug nach Augsburg und Günzburg. Selbst Regen und Windböen konnten die muntere Truppe mit Pfarrer Johann Trescher an der Spitze und den Ministranten-Betreuern und -Betreuerinnen nichts anhaben. Das straffe Programm, das den Zeitraum vom 4. bis 6. April umfasste, ließ keinen Augenblick Langeweile aufkommen.

Weiterlesen

Forstazubis und das Franziskus-Marterl

Forstazubis und das Franziskus-Marterl

Junge Menschen, die selber keine Zeitzeugen sind, beschäftigen sich auf mehrere Arten mit der Historie, die sich nicht irgendwo in der Welt abgespielt hat, sondern unmittelbar hier in der Region. Zeitzeugen, das sind nicht nur die Menschen, die damals in den Achtziger Jahren Widerstand gegen die WAA geleistet haben, sondern auch Orte mit verschiedenen Mahnmalen, die dafür sorgen, dass diese Ereignisse nicht in Vergessenheit geraten.

Weiterlesen

Bodenwöhr: Kritik in Bürgerversammlung

Bodenwöhr: Kritik in Bürgerversammlung

Bodenwöhr. Der Image-Film über die Gemeinde Bodenwöhr zeigte ein Idyll, „einen Ort, wo man sich wohlfühlen kann“, wie zweiter Bürgermeister Albert Krieger zu Beginn der Bürgerversammlung meinte. Doch hielt dieses Idyll der Reaqlität nicht recht lange Stand. Hart prallten einige Meinungen aufeinander.

Weiterlesen

Täuflings-Treffen in der Pfarreiengemeinschaft

Täuflings-Treffen in der Pfarreiengemeinschaft

Eine neue Tradition ist geboren. Nach der gelungenen Premiere im letzten Jahr erlebte das Täuflings-Treffen am Sonntagnachmittag nun seine Neuauflage. Pfarrer Johann Trescher freute sich über das Wiedersehen der neuen Erdenbürger.

Weiterlesen

Politischer Aschermittwoch bei der FWG in Bruck

Politischer Aschermittwoch bei der FWG in Bruck

MdL Dr. Karl Vetter kommt etwas später zum politischen Aschermittwoch der Freien Wähler in Bruck. Der Hauptredner aus Cham eilte von Termin zu Termin. Die FWG-Gruppierungen aus Nittenau und Bodenwöhr sowie Gastgeber Bruck nutzten die Zeit, um auf die Ereignisse in ihren Gebieten, verbunden mit der Arbeit auf kommunaler Ebene, näher einzugehen. Eine Aussage von Bürgermeister Hans Frankl entfachte eine kurze Diskussion mit Bodenwöhrs Vize-Bürgermeister Albert Krieger.

Weiterlesen

BRK-Bereitschaft und Wasserwacht mit beeindruckender Bilanz

BRK-Bereitschaft und Wasserwacht mit beeindruckender Bilanz

Die BRK-Bereitschaft Bruck-Nittenau und die Wasserwacht Nittenau haben im Jahr 2017 viel geleistet. Das belegten die Berichte bei der gemeinsamen Jahreshauptversammlung, auf deren Tagesordnung fanden sich auch Ehrungen von langjährigen Mitgliedern.

Weiterlesen

Mit "Party 60+" auf der Zielgeraden zum Faschings-Highlight

Mit "Party 60+" auf der Zielgeraden zum Faschings-Highlight

Damit sich alle Gäste der „Party 60+“ unbeschwert fernab vom Alltag amüsieren können, waren umfangreiche Vorbereitungen vonnöten. Es waren etwa 500 ältere Mitbürger der Kommunen Nittenau, Bodenwöhr und Bruck, die am Sonntagnachmittag die Regentalhalle füllten. Viele unter ihnen kennen diese Veranstaltung bereits, doch waren auch einige dabei, die sich von den vielen schönen Erlebnissen erzählen und schließlich mitreißen haben lassen.

Weiterlesen

Raiffeisenbank unterstützt Bildungseinrichtungen

Raiffeisenbank unterstützt Bildungseinrichtungen

Das Gewinnsparen der Raiffeisenbank ist eine Kombination aus dem Sparen, Gewinnen und Helfen. Dies gilt nicht nur für den Losinhaber, insbesondere profitiert auch die Allgemeinheit davon. Am Montagnachmittag war es wieder soweit: 62 Schulen und Kindereinrichtungen teilen sich den Gewinnspar-Reinertrag 2017 in Höhe von 27.200 Euro.

Weiterlesen

Günter Grünwald - Deppenmagnet in der Hammerseehalle

Günter Grünwald - Deppenmagnet in der Hammerseehalle

Trends, verbunden mit typischen Verhaltensweisen im Alltag oder bei besonderen Gelegenheiten: Kabarett regt an, eigentlich Selbstverständliches zu hinterfragen. Günter Grünwald kam in Bodenwöhr daher, im blauen Karohemd, Jeans und Brille. In der vollbesetzten Hammerseehalle gewann er schnell die Sympathien, hatte die Gemeinde am Hammersee kurzerhand zur „Stadt Bodenwöhr“ erhoben.

Weiterlesen

Elegant durch die Nacht beim Sport des Balls

Elegant durch die Nacht beim Sport des Balls

Der Ball des TSV Nittenau bildet seit Jahren den Auftakt zur Faschingssaison. Es handelt sich um eine Traditionsveranstaltung, bei der sich die Organisatoren aber jedes Jahr etwas Besonderes einfallen lassen. Diesmal war es die ausgefallene Dekoration und die besonderen Auftritte.

Weiterlesen

SPD-Neujahrsempfang Nittenau und die Sondierungsgespräche

SPD-Neujahrsempfang Nittenau und die Sondierungsgespräche

Die SPD Nittenau hatte zum Neujahrsempfang geladen. Und sämtliche umliegenden Ortsgruppen waren gekommen. Krankheitsbedingt fehlte Bürgermeister Karl Bley. Und die beiden Bundestagsabgeordneten, Marianne Schieder und Kerstin Tack, „sind auf dem Weg in die Oberpfalz“, verkündete SPD-Ortsvorsitzender Michael Jäger. Der Blick ging nicht allein Richtung Berlin, Rückblick und wie es weitergeht auf Orts-, Landkreis- und Bezirksebene interessierte die zahlreich erschienenen Genossen ebenfalls.

Weiterlesen

FFW Bergham glänzte auch auf gesellschaftlichem Parkett.

FFW Bergham glänzte auch auf gesellschaftlichem Parkett.

Feuerwehren tragen nicht nur zur Sicherheit der Bevölkerung bei oder helfen im Notfall: Sie tragen auch in erheblichem Maße zum gesellschaftlichen Leben bei durch vielseitiges Engagement. Bei der Jahreshauptversammlung der FFW Bergham kam auch diese Seite durch die Berichte zur Sprache.

Weiterlesen

Demografischer Wandel - Sparkasse im Landkreis Schwandorf vergibt Förderpreis

Demografischer Wandel - Sparkasse im Landkreis Schwandorf vergibt Förderpreis

„Demografischen Wandel gestalten“ – Unter diesem Leitgedanken steht die Förderung von Projekten durch die Sparkassenstiftung im Landkreis Schwandorf. Preise bis zu 19.000 Euro werden verliehen. Eine Jury entscheidet über die Förderanträge, die möglichst bald, spätestens bis zum 14. Juli dieses Jahres eingereicht werden sollen.

Weiterlesen

FFW Bergham mit beeindruckender Bilanz

FFW Bergham mit beeindruckender Bilanz

Ein Notruf ist meistens mit einem beklemmenden Gefühl verbunden. Und bei Blaulicht und Martinshorn ist der Ernst der Lage dem Passanten wohl bewusst. Ein Einsatz bildete die Ausnahme, wie dem Kommandantenbericht bei der Jahreshauptversammlung der FFW Bergham zu entnehmen war. Denn Kommandant Franz Schuierer kam auf die missliche Lage eines Bussards zu sprechen, der sich in einem Hochsitz verfangen hatte. Der aufgeregte gefiederte Riesenvogel konnte sich auf die Tierliebe der Aktiven der Wehr verlassen, die eine Befreiungsaktion starteten. Und schon bald konnte der Bussard sich wieder in luftige Höhen emporschwingen.

Weiterlesen

Mit einem großen Solidargedanken im Herzen unterwegs

Mit einem großen Solidargedanken im Herzen unterwegs

 

„Segen bringen, Segen sein. Gemeinsam gegen Kinderarbeit – in Indien und weltweit!“, unter diesem Leitwort steht die Sternsingeraktion 2018. Die Ministranten der Pfarreiengemeinschaft Bodenwöhr-Alten- und Neuenschwand versammelten sich am Dienstagmorgen in der Kirche St. Bartholomäus in Neuenschwand. In prächtige Gewänder gehüllt und mit Kronen auf den Häuptern hatten sie sich in Sternsinger verwandelt, die durch Pfarrer Johann Trescher offiziell ausgesandt wurden.

Weiterlesen

Das bewegende Ereignis in Bethlehem

Das bewegende Ereignis in Bethlehem

Kaum fassen konnte die Pfarrkirche St. Barbara die vielen Eltern, Großeltern und die Kinder, die zur Kindermette am Nachmittag des Heiligen Abend herbeigeströmt waren. Dieser Gottesdienst ist somit einer der bestbesuchten im ganzen Jahr. An Weihnachten finden viele Christen den Weg in die Gotteshäuser.

Weiterlesen

Kirche mit Weihnachtsklängen erfüllt

Kirche mit Weihnachtsklängen erfüllt

Das Ereignis in Betlehem um die Geburt Christi vor über 2000 Jahren hat Künstler weltweit Jahrhunderte hindurch inspiriert. Und so entstanden unzählige musikalische Werke aller Couleur, die meisten von ihnen haben Bestand. Konzerte tragen dazu bei, diese Lieder neuaufleben zu lassen, um sie weiterzutragen. Das Regental-Gymnasium pflegt seit Jahren die Tradition ihres Weihnachtskonzertes, das auch dieses Mal wieder in der Pfarrkirche Mariä Geburt stattgefunden hatte.

Weiterlesen

Dem Sinn von Weihnachten nachspüren

Dem Sinn von Weihnachten nachspüren

Vorbei an den vielen geschmückten Häusern mit den vielen Lichtern zog eine Gruppe von Leuten von der Pfarrkirche St. Barbara weg, die Ludwigsheide entlang, Ziel war die Waldweihnacht auf dem Parkplatz nahe der Weichselbrunner Brücke. Das letzte Stück lag im Dunkeln, Taschenlampen leisteten hier ihren guten Dienst. Organisiert hat dieses Ereignis der Pfarrgemeinderat.

Weiterlesen

Barbarafeier zwischen Tradition und Moderne

Barbarafeier zwischen Tradition und Moderne

Böller Anfang Dezember? Etwas irritiert bis hin zu einem leichten Erschrecken reagierten die Verkehrsteilnehmer, als es plötzlich in der Ortsmitte von Bodenwöhr mehrmals krachte. Grund dafür ist eine lange währende Tradition der Feier des Patroziniums: Die Feier zu Ehren Sankt Barbara.

Weiterlesen

Flächennutzungsplanänderungen erneut das große Thema

Flächennutzungsplanänderungen erneut das große Thema

Flächennutzungs- und Bebauungspläne, kaum aufgestellt, unterliegen sie in der Regel häufigen Änderungen. Auch bei der jüngsten Sitzung des Gemeinderates machte die Tagesordnung diese Änderungen das Gros an Beschlüssen aus. Traditionell ziehen die Fraktionen in der letzten Sitzung eines ablaufenden Jahres Bilanz.

Weiterlesen