Freitag, 19. Juli 2019
ANZEIGE
Anzeige
Anzeige

„Eiskalt abserviert“- Hauptzollamt Regensburg überführt Sozialbetrüger

zoll Bild: Bildungs- und Wissenschaftszentrum der Bundesfinanzverwaltung

Ermittlungen der Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Hauptzollamts Regensburg – Dienstort Weiden führten dazu, dass ein Inhaber eines Eiscafes aus dem Raum Neumarkt i. Opf. vom Amtsgericht Nürnberg zu einer Geldstrafe in Höhe von 90 Tagessätzen zu je 50,-- Euro verurteilt wurde.

Weiterlesen

Nittenauer Impressionen vom Jura-Rad-Marathon

IMG-20190602-WA0003 Bild: M. Rudhart: Ein Teil der Nittenauer Radler nach erfolgreicher Fahrt im Ziel
Lupburg/Nittenau. Bei bestem Radl-Wetter nahm eine große Gruppe Nittenauer Rad-Sportler beim 21. Jura-Rad-Marathon in Lupburgteil. Hierfür wurde der TSV Nittenau mit dem 3.Platz in der Gruppen-Wertung und 2 Fass Bier belohnt. Vielleicht wären es sogar noch mehr geworden, aber die Veranstaltung war dieses Jahr, so schnell wie noch nie, schon nach 2 Wochen ausgebucht. 
Weiterlesen

Sozialabgaben nicht abgeführt: Firmen-Chefs verurteilt

zoll_1 Bild: Bildungs- und Wissenschaftszentrum der Bundesfinanzverwaltung
Kreis Neumarkt. 

Das Amtsgericht Nürnberg verurteilte den Geschäftsführer einer Baufirma aus dem Landkreis Neumarkt /Opf. zu einer Gesamtgeldstrafe in Höhe von 180 Tagessätzen zu je 50,-- Euro. Zollbeamte der Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Hauptzollamts Regensburg – Dienstsitz Weiden konnten dem Beschuldigten nachweisen, dass er es in 102 Fällen unterlassen hatte, die in der Firma Beschäftigten bei den für den Einzug von Sozialabgaben zuständigen Stellen monatlich, unter Angabe der tatsächlichen Bruttolöhne, anzumelden. Die auf die Löhne entfallenden Arbeitnehmer- und Arbeitgeberbeiträge zu den Sozialversicherungen wurden nicht fristgerecht abgeführt.


Weiterlesen

Bedrohungslage auf Campingplatz beendet

672277_original_R_by_Uwe-Schlick_pixelio.de Symbolbild: (c) by_Uwe-Schlick_pixelio.de

Deining. Am Sonntag, 19.05.2019, gegen 12.40 Uhr, kam es auf einem Campingplatz in Deining, Gemeindeteil Sippelmühle, zu einer Bedrohungslage. Ein 47-Jähriger, mit Meldeanschrift in München, stand offenbar massiv unter dem Einfluss von Medikamenten, weshalb eine besorgte Person den Rettungsdienst alarmierte. 

Weiterlesen

Johanniter unterstützen berufliche Aufwertung für pädagogische Fachkräfte

Kindereinrichtung_Bert-Lwenherz_Johanniter (c) by Bert Löwenherz
Regensburg. Der „Tag der Kinderbetreuung" am 13. Mai rückt ins Licht, was Erzieherinnen und Erzieher täglich in der Kinderbetreuung leisten: „Die Jüngsten in unserer Gesellschaft zu begleiten, sie dabei fachkundig und liebevoll zu fördern, ist eine große Verantwortung und für uns sehr wertvolle Aufgabe", sagt Sylvia Meyer, Sachgebietsleiterin Kindereinrichtungen der Johanniter in Ostbayern: „Als Träger von inzwischen 115 Kinderbetreuungsangeboten von Weiden, über Amberg, Schwandorf und Neumarkt bis nach Regensburg, Cham und bald auch Landshut tragen unsere pädagogischen Fachkräfte wesentlich dazu bei, dass Eltern Beruf und Familie miteinander vereinbaren können." 
Weiterlesen

Mit gestohlenem PKW verunfallt

244052_r_k_b_by_mario-k._pixelio.de Symbolbild: (c) by_mario-k._pixelio.de

In den frühen Morgenstunden des Samstag, 30.03.2019, entwendete ein bislang Unbekannter einen PKW vom Hof eines Autohändlers und verunfallte damit.

Weiterlesen

Einbruch in Wohnhaus - Mercedes Geländewagen und Wertgegenstände gestohlen

397992_r_by_jrgen-mala_pixelio.de Symbolbild: (c) by by_jrgen-mala_pixelio.de

Pyrbaum. Im Schutz der Dunkelheit drang ein bislang unbekannter Dieb in ein Wohnhaus in der Graf-Albrecht-Straße ein und entwendete Wertgegenstände und einen Pkw Mercedes im Gesamtwert von mehreren zehntausend Euro. Die Kriminalpolizei Regensburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise.

Weiterlesen

Neue Kindertagesstätte für die Johanniter

07_02_19_Vertragsunterzeichnung_Parsberg_Johanniter_Michael_Zeitler (c) by Michael Zeitler

Parsberg. Es ist offiziell: Der Johanniter-Regionalverband Ostbayern erhält seine erste Trägerschaft für eine neue Kindertagesstätte im Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz. Bei der Vertragsunterzeichnung wurden Johanniter-Regionalvorstand Martin Steinkirchner und Sachgebietsleitung für Kindereinrichtungen Sylvia Meyer von dem ersten Bürgermeister der Stadt Parsberg Josef Bauer und Geschäftsleitung Stefan Schmidmeier begrüßt.

Weiterlesen

Falsche Polizisten im Raum Neumarkt bislang erfolglos

placeholder

NEUMARKT/OPF. In den Abendstunden des Donnerstags, 17.01.2019, versuchten falsche Polizeibeamte am Telefon ihr Glück. Bislang sind etwa 15 solcher Anrufe mitgeteilt worden. Nach bisherigem Stand blieben die Unbekannten aber erfolglos. Eine von vielen Maschen, die Betrüger nutzen um insbesondere ältere Menschen um ihr Erspartes zu bringen ist, sich als Polizeibeamte am Telefon auszugeben. Dabei wird den Gesprächspartner suggeriert, dass ihr Zuhause Ziel eines geplanten Einbruchs sei. Perfide wird mit der Angst der Opfer gespielt. Ganz großzügig wird angeboten, die Polizei würde die persönlichen Habschaften in Augenschein nehmen oder gar sicher zu verwahren. Daneben sind andere Methoden, wie der bereits bekannte Enkel- oder Verwandtentrick, ebenfalls immer wieder ein Gesprächsaufhänger.

Weiterlesen

Tödlicher Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 299

ckEvO9U4 Bild von Jürgen Masching

Am Donnerstagnachmittag um 16:45 Uhr kam eine Smartfahrerin auf der B 299, in Höhe Sengenthal, aus bisher nicht geklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn.
Dort kollidierte das Fahrzeug der 21-jährigen Frau aus dem Landkreis Neumarkt/Opf. mit insgesamt drei entgegenkommenden Fahrzeugen. Die Frau erlitt bei dem Unfall tödliche Verletzungen.

Weiterlesen

Lukas Riehl vermisst

vermisster_beilngries_TS3vA (c) Polizeiinspektion Beilngries

Seit Mittwoch, den 09.01.2019, wird der 27-jährige Lukas Riehl aus Beilngries vermisst.

Er wurde von Angehörigen am Freitag bei der PI Beilngries als vermisst gemeldet, nachdem er nicht mehr in seine Wohnung in Beilngries zurückgekehrt ist.

Weiterlesen

Knapp 3000 Besucher im Müllkraftwerk

Kraftwerkstour Immer wieder faszinierend für Jung und Alt: der Blick in das Feuer eines Müllofens.

Insgesamt knapp 3000 Gäste besuchten im Kalenderjahr 2018 das Müllkraftwerk Schwandorf und seine Einrichtungen. Viele Vereine, Verbände, politische Parteien und Schulen hatten Gruppenführungen gebucht. Seit Jahren ist der Zweckverband Müllverwertung Schwandorf (ZMS) als interessanter außerschulischer Lernort bekannt und beliebt. Angefangen von Grundschulklassen bis hin zu Praxisseminaren an Gymnasien erstreckt sich dabei das Spektrum. Auch mit Universitäten und Fachhochschulen bestehen seit Jahren enge Kooperationen. So ist ZMS seit geraumer Zeit „Innovativer Lernort" (ILO) der Ostbayerischen Technischen Hochschule (OTH). 

Weiterlesen

​Markus Werkmann neuer Ärztlicher Leiter des Rettungsdienstes

PM_-neuer-artzlicher-Leiter-des-Rettungsdienstes Daniel Weitzer und Gabriele Wagner, Zweckverband für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung Regensburg, Markus Werkmann, neuer Ärztlicher Leiter des Rettungsdienstes, Verbandsvorsitzende Landrätin Tanja Schweigerund Robert Kellner, Geschäftsleiter des Zweckverbands für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung Regensburg. Foto: LRA/Pairst

Unter der Leitung der Verbandsvorsitzenden, Landrätin Tanja Schweiger, bestellten die Verbandsmitglieder des Zweckverbandes für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung Regensburg – die Landkreise Cham, Neumarkt i.d.OPf., Regensburg sowie die Stadt Regensburg – kürzlich in ihrer jüngsten Verbandsversammlung Markus Werkmann für fünf Jahre zum neuen Ärztlichen Leiter des Rettungsdienstes. Er tritt die Nachfolge von Dr. Markus Zimmermann an, der diese Aufgabe acht Jahre lang ausübte.

Weiterlesen

Schwerer Verkehrsunfall auf der Krondorftalbrücke der A 3

Der Fahrer eines Paketzustelldienstes fuhr auf der A3 bei Velburg ungebremst auf einen vor ihm fahrenden US-Armee-Truck auf. Beide Fahrzeuge durchbrachen die Mittelleitplanke und kollidierten auf der Gegenfahrbahn mit einem Sattelzug.

Weiterlesen

"Halloween-Diebe" überfallen Tankstelle

"Halloween-Diebe" überfallen Tankstelle

Symbolbild: (c) by_cfalk/pixelio.de

Dietfurt. Zwei unbekannte bewaffnete Täter entwendeten in einer Tankstelle in Dietfurt (Kreis Neumarkt) mehrere tausend Euro.

Weiterlesen

21-jähriger Motorradfahrer erlitt tödliche Verletzungen

21-jähriger Motorradfahrer erlitt tödliche Verletzungen

Velburg. Tödliche Verletzungen erlitt ein 21-jähriger Motorradfahrer, als er im Bereich einer scharfen Kurve zu Sturz kam.

Weiterlesen

Bei Ausgang aus Bezirksklinikum abgehauen

Bei Ausgang aus Bezirksklinikum abgehauen

Bild:(c) rike, pixelio.de  -  Regensburg. Am Donnerstag, den 30.08.2018 entwichen gegen 17.25 Uhr zwei Insassen aus der Forensischen Station des Bezirksklinikums Parsberg bei einem begleiteten Ausgang. Die Polizei hat die beiden Männer nach intensiven Ermittlungen und polizeitaktischen Maßnahmen wieder in Gewahrsam genommen.

Weiterlesen

87-Jährige mit mysteriöser Kopfverletzung

87-Jährige mit mysteriöser Kopfverletzung

Symbolbild: Mieter, pixelio.de / Parsberg. Am Freitagmorgen, 10.08.2018 fanden Pflegekräfte eine Seniorin mit schweren Verletzungen am Kopf in einer Pflegeeinrichtung in ihrem Bett liegend auf. Da die Umstände wie es zu den Verletzungen kam, bislang unklar sind, übernahm die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg die Untersuchung des Vorfalles.

Weiterlesen

54-Jähriger bedroht Ex-Ehefrau mit Schußwaffe

54-Jähriger bedroht Ex-Ehefrau mit Schußwaffe

Symbolbild: (c) by_Uwe-Schlick_pixelio.de

Neumarkt in der Oberpfalz. Am Montag, dem 23.07.2018 gegen 17.25 Uhr, suchte ein 54-Jähriger seine getrennt lebende 52-jährige Ex-Ehefrau auf und bedrohte diese. Im weiteren Verlauf drohte er per Whatsapp, dass er die eingesetzten Polizeibeamten mit einer Schusswaffe verletzen werde.

Weiterlesen

Gipfeltreffen: Bürgermeister stellen sich gegen die Monstertrasse

Gipfeltreffen: Bürgermeister stellen sich gegen die Monstertrasse

Holzheim/Forst. „Ja zur Heimat, Nein zur irrsinnigen Monstertrasse“ – das ist die klare Botschaft eines „Gipfeltreffens“, zu dem FW-Landtagskandidat Tobias Gotthardt sich mit Holzheims Bürgermeister Andreas Beer und 2. Bürgermeister Bernhard Hübl aus Kallmünz auf dem Blümlberg getroffen hat. Das Wahrzeichen Holzheims liegt mitten in der von Tennet skizzierten Trasse: „Das ist Irrsinn, das ist grober Unfug“, so Gotthardts Einschätzung.

Weiterlesen

 

Anzeige

Wer ist online?

Aktuell sind 2456 Gäste und keine Mitglieder online

Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok