Das Maxhütter Seniorenprogramm vielseitig gestaltet

Seniorenprogramm-Verabschiedung-MH-2019-2020 Das Bild zeigt den Seniorenbeirat mit den Fraktionsvorsitzenden und deren Stellvertreter sowie Erste Bürgermeisterin Dr. Susanne Plank (li.) mit Anita Alt (2te v. re.) aus dem Maxhütter Rathaus bei der Verabschiedung des Seniorenprogramms. Bild: (c) Stadt Maxhütte-Haidhof, Anita Alt

Der Seniorenbeirat der Stadt Maxhütte-Haidhof verabschiedete zusammen mit den Fraktionsvorsitzenden und deren Vertretern das neue Seniorenprogramm. Das Programm für die nächsten sechs Monate ist fertig und liegt im MehrGenerationenHaus aus, ist bei den Seniorenbeiräten erhältlich, kann im Rathaus abgeholt und über die Homepage www.maxhuette-haidhof.de auch online abgerufen werden.

Weiterlesen

Christina Henn feiert 40-jähriges Dienstjubiläum

Christina-Henn-40-Jahre-Dienstjubilum-Stadt-MH-2 Das Bild zeigt von links Personalrat Johannes Ortner, die Geehrte Christina Henn, Erste Bürgermeisterin Dr. Susanne Plank und Geschäftsleiter Ludwig Haslbeck. Bild: (c) Stadt Maxhütte-Haidhof, Anita Alt

​Der erste Ausbildungstag ist für junge Menschen etwas ganz besonderes. Endlich starten sie in ihr Berufsleben. An ihren Berufsstart erinnert sich Christina Henn noch ganz genau, doch inzwischen liegt der schon 40 Jahre zurück.

Weiterlesen

So rockt Eure Hochzeit

Hochzeitsmesse-Querformat Foto und Text: Anita Alt

Maxhütte-Haidhof. Bereits zum dritten Mal in Folge organisieren Sigrid und Michael Kröninger die Hochzeitsmesse im Städtedreieck. Nach zwei erfolgreichen Hochzeitsmessen auf Schloss Pirkensee haben die Veranstalter nun die Stadthalle Maxhütte-Haidhof gewählt.


Weiterlesen

E-Auto ergänzt Fuhrpark

Stadt-Maxhtte-Haidhof-nimmt-E-Auto-in-Betrieb Foto von Anita Alt, Stadt Maxhütte-Haidhof

Maxhütte-Haidhof. Anfang September hat die Stadt Maxhütte-Haidhof ihr erstes Elektroauto, einen „Nissan LEAF" als Dienstfahrzeug für die Mitarbeiter des Rathauses in Betrieb genommen und damit einen weiteren Schritt zur Verbesserung der klimafreundlichen, betrieblichen Mobilität vollzogen.

Weiterlesen

"Die Wiesenwichtl" bevölkern das Modulbau-Kinderhaus

Modulbau-Kinderhaus-BRK-MH-1 (von rechts nach links) Kreisgeschäftsführer Otto-Josef Langenhan, dritter Bürgermeister Rudolf Seidl, Volker Schneeberger, Stadt Maxhütte-Haidhof, Josef Schmid vom BRK und Alexander Spitzer, ebenfalls von der Stadt Maxhütte-Haidhof am Ausgang zum Außenbereich bei den „Wiesenwichtln“. Bild: (c) Anita Alt, Stadt Maxhütte-Haidhof

Jetzt ist es offiziell: Das Kinderhaus „Die Wiesenwichtl" öffnete Anfang September die Türen. Die Stadt Maxhütte-Haidhof nimmt rund 410.000 Euro für eine Modulbau-Kindertagesstätte bei der Maximilian-Grundschule in die Hand und lässt somit 61 neue Betreuungsplätze entstehen.

Weiterlesen

Paul Fenzl stellt neuen Regensburg-Krimi vor

Fenzl_Paul_lpb_gross Der Autor Paul Fenzl veröffentlichte im April 2019 seinen mittlerweile achten Regensburger Krimi. Foto: (c) Virginia Bücherl-Fenzl

​Zwei Jahre lang hat Kommissar Köstlbacher nun nicht mehr ermittelt. Aber jetzt brauchen sie ihn wieder, die Regensburger, und das dringend. Denn das organisierte Verbrechen hat die Stadt fest im Griff.

Weiterlesen

4. Ponholzer Modellbahntage: H0-Gebirgsanlage

GH2325-Eckert-Bergbahn-06.08.2019-2325

Maxhütte-Haidhof. Die 4. Ponholzer Modellbahntage finden am Samstag 14.09.2019 und Sonntag 15.09.2019 von 10.00 - 17.00 Uhr in der Geflügelhalle Ponholz, Amberger Str. 4 in 93142 Maxhütte-Haidhof im Ortsteil Ponholz-Birkenzell statt.

Weiterlesen

Wernberger Grundschüler top auf dem Fahrrad

Fahrrad-Wettbewerb Vier Grundschulen qualifizierten sich für das Finale im Fahrradwettbewerb. Es gewann die Grundschule Wernberg-Köblitz.

Schwandorf. Die Grundschule Wernberg-Köblitz gewann am Mittwoch den Landkreis-Entscheid der Fahrradprüfung vor den Grundschulen Schwandorf-Ettmannsdorf, Neunburg v.W. und Maxhütte-Haidhof.

Weiterlesen

Blumenwiese am Wasserwerk in Maxhütte-Haidhof

Pressefoto-Blumenwiese-Wasserwerk Foto: Stadt Maxhütte-Haidhof (Angelika Niedermeier)
Maxhütte-Haidhof. Angestoßen durch den Wildtier-Lebensraumberater beim Mutter-Erde-Tag 2018 in Maxhütte-Haidhof ist bei den Mitarbeitern des Wasserwerkes der Entschluss gereift, Blühflächen auch auf den zahlreichen Flächen der Stadt, die der Wasserversorgung dienen, anzulegen.
Weiterlesen

Maxhütter Senioren lernten die „Große Hufeisennase“ kennen

altemenschen Die Seniorinnen und Senioren stärkten sich in der Hammermühle Hohenburg, ehe es auf den nächtlichen Ausflug ging.

Einen Ausflug der besonderen Art machten kürzlich die Seniorinnen und Senioren aus Maxhütte-Haidhof zusammen mit den Seniorenbeirätinnen Traudl Heller und Elisabeth Neuner. 

Weiterlesen

Pfadfinderinnen: Wildkräuterküche auf selbstbebauten Ofen

DSC_0324
Maxhütte-Haidhof. 

 Die Pfadfinderinnen St Georg (PSG) in Maxhütte-Haidhof erlebten einen Kochkurs besonderer Art: Zunächst durften die Pfadfinderinnen unter Anleitung von Gaby Vetter-Löffert in der näheren Umgebung Wildkräuter sammeln und anschließen damit eine Suppe kochen, Kräuterquark herstellen und ein Spiegelei mit Kräutersalz auf dem selbstgebauten Hobo Ofen braten.

Weiterlesen

Aktion Notfalldose: "Kühlschrank auf - Dose rein"

Notfalldose-Khlschrank-auf-Dose-rein Das Bild zeigt die drei Damen der Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Maxhütte-Haidhof Rebecca Federer, Anita Alt, Angelika Niedermeier und Erste Bürgermeisterin Dr. Susanne Plank (von links) bei der Vorstellung. Foto: Alexander Spitzer

Maxhütte-Haidhof. Ihre Notfalldaten oder ein Hinweis dazu kommen in die Notfalldose und werden in die KühlschrankTÜR gestellt. Nun haben sie einen festen Ort und können in jedem Haushalt einfach gefunden werden!

Weiterlesen

Bunte Begrüßung im Naturbad Tegelgrube

Kunstobjekte-am-Eingang-des-Naturbades-Tegelgrube Die aktiven Strickerinnnen mit Initiatorin Irmgard Gietl (4.v.r.), Erste Bürgermeisterin Dr. Susanne Plank (2.v.r.) mit den Mitarbeitern des Gärtner-Trupps bei der Vorstellung der Kunstobjekte am Tor zum Naturbad Tegelgrube; (c) by Stadt Maxhütte-Haidhof, Anita Alt

Maxhütte-Haidhof. Zahlreiche Strickerinnen, unzählige Arbeitsstunden und noch mehr Wolle waren der Ausgangspunkt des Projekts. Ergebnis: nun erwarten die Besucherinnen und Besucher im Naturbad Tegelgrube zwei Kunstobjekte am Eingang. Zwei bunt bestrickte Fahrräder stehen, fast gemeint abfahrbereit, an den Toren des Bades in Maxhütte-Haidhof.

Weiterlesen

Vortrag „Künstliche Intelligenz – gestern, heute und morgen“

Foto_Heribert-Popp Prof. Dr. Dr. Heribert Poppist überzeugt davon, dass eine starke europäische Künstliche Intelligenz geschaffen werden muss, die demokratische und soziale Werte beachtet. (c) by Technische Hochschule Deggendorf (THD)

Ein Smartphone versteht die gesprochene Frage oder findet zu einem gemachten Foto das passende Bild aus seinem Speicher mit bisher gemachten oder heruntergeladenen Fotos. Dahinter steckt Künstliche Intelligenz (KI).Diese ist nach ihrer Erfindung 1956 in New Hampshire (USA) und nachjahrelanger Forschung nun in die Phase der Kommerzialisierung eingetreten.

Weiterlesen

Goldene Ehrenamtskarte für Regina Galli

Goldene-Ehrenamtskarte-fr-Regina-Galli-8.-Mai-2019 Erste Bürgermeisterin Dr. Susanne Plank und Regina Galli bei der Verleihung der Goldenen Ehrenamtskarte; Foto: Stadt Maxhütte-Haidhof, Anita Alt

Maxhütte-Haidhof. Ende März händigte Ministerpräsident Dr. Markus Söder im Germanischen Nationalmuseum in Nürnberg Regina Galli aus Pirkensee das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten aus.

Weiterlesen

„Singen für ein gemeinsames Europa“

Singen-fr-Europa-NB (c) by Stadt Maxhütte-Haidhof, Anita Alt

Maxhütte-Haidhof. Ein Statement wollte Erste Bürgermeisterin Dr. Susanne Plank aus Maxhütte-Haidhof setzen. „Für ein gemeinsames Europa, für den Frieden und die Freiheit, in der wir leben, wollen wir gemeinsam singen", so Plank. 

Weiterlesen

Förderturm in Deglhof erhielt ein neues Gesicht

Pressefoto-Frderturm2 Das Bild zeigt von links Heribert Dächert (Leiter Bauhof), Herrn Märkl (2. Vorsitzender Bergknappenverein), Herr Greger (1. Vorsitzender Bergknappenverein) und Erste Bürgermeisterin Dr. Susanne Plank vor dem Förderturm in Deglhof. (c) by Stadt Maxhütte-Haidhof (Niedermeier)

Maxhütte-Haidhof. Der Förderturm in Deglhof, welcher an die Bergbautradition in Maxhütte-Haidhof erinnert und 2004 nach der Umsetzung vom Stadtpark an seinem jetzigen Standtort in Deglhof aufgestellt wurde, musste nun erneuert werden. Das alte Holzgerüst war laut Statiker sehr baufällig und nicht mehr sicher.

Weiterlesen

Rosenball in Maxhütte-Haidhof

Pressefoto-Rosenball-2019 Das Bild zeigt von links Frau Kiener, Fachstelle für Senioren/FQA, Landratsamt Schwandorf, Erste Bürgermeisterin Dr. Susanne Plank, Ute Hierl vom Seniorenbeirat; Stadt Maxhütte-Haidhof (Niedermeier)

„Rosen sind die Blumen der Liebe", da ist sich Hauptorganisatorin des Maxhütter Rosenballs Ute Hierl vollkommen klar. Ganz im Zeichen des Mottos „Rosenball" wird sich die Stadthalle in Maxhütte-Haidhof am Sonntag, 19. Mai 2019, wieder in ein Meer voller Rosen verwandeln.

Weiterlesen

Mercedes mit Graffiti-Farbe beschmiert

397992_r_by_jrgen-mala_pixelio.de Symbolbild: (c) by_jrgen-mala_pixelio.de

Maxhütte-Haidhof. In der Nacht von Donnerstag, 25.04.2019 auf Freitag, 26.04.2019, wurde der hochwertige Mercedes Benz eines 34-jährigen Regensburgers erheblich durch Graffiti beschädigt. 

Weiterlesen

Burschenverein Winkerling überreichte im Rathaus seine Festschrift

100-Jahre-Burschenverein-Winkerling Foto: Stadt Maxhütte-Haidhof (Stangl)

Maxhütte-Haidhof. 100 Jahre ist nun her, dass der Burschenverein Stolze Eiche Winkerling gegründet wurde. Zum Jubiläum wird es von 24. bis 26. Mai 2019 ein dreitägiges Fest mit Bands wie den Quertreibern und Sappralot geben. 

Weiterlesen