AWO "Motor der Sozialpolitik"

AWO-Ausstellung6 Direktor Peter Scheitinger, Kreisvorsitzende Ulrike Roidl und Geschäftsführerin Daniela Fríedrich (von links) eröffneten in der Sparkasse die Ausstellung zum 100-jährigen Jubiläum der Arbeiterwohlfahrt.

Schwandorf. Kreisvorsitzende Ulrike Roidl nennt die Arbeiterwohlfahrt den „Motor der Sozialpolitik". Seit 100 Jahren setze sich der Spitzenverband der freien Wohlfahrtspflege für soziale Gerechtigkeit ein. Das Sozialunternehmen steht heute allerdings vor einem Umbruch.

Weiterlesen

BRK-Aktion: Ehepaar Schötz gewinnt Auto

BRK-Autoverlosung BRK-Kreisgeschäftsführer Otto-Josef Langenhan (rechts) überreichte Michael Schötz (Zweiter von rechts) die Schlüssel für den Kia Sportage. Für Eugenie Schötz (Zweite von links) gab es Blumen. Zum Gewinn gratulierten Alexandra Maschek, Reiner Debernitz, Daniela Wittmann und Albert Schindlbeck (von links).

Schwandorf. Eugenie und Michael Schötz zogen bei der 24. Weihnachtsaktion des BRK-Kreisverbandes das große Los und gewannen den ausgelobten „Kia-Sportage GDI" im Wert von 30 000 Euro. Geschäftsführer Otto-Josef Langenhan überreichte dem Ehepaar aus Vilshofen am Freitag die Autoschlüssel.

Weiterlesen

Zentrale Elektivaufnahme am St.-Barbara-Krankenhaus

200122_MFAs2-Fuhrung-Neubau_Seitz Getestet und für gut befunden: Diese Mitarbeiterinnen von einweisenden Arztpraxen zeigten sich von der Info-Veranstaltung und der exklusiven Neubau-Führung durch den Ärztlichen Direktor Dr. Detlef Schoenen sowie Silke Hubitschka (4. v. l.), und Carmen Schirdewahn (7. v. l.) sehr angetan. Bild: Claudia Seitz

Schwandorf. Die geplante Zentrale Elektivaufnahme (ZEA) im Krankenhaus St. Barbara wirft ihre Schatten voraus: Ab dem 3. Februar 2020 gibt es künftig nur noch eine zentrale Stelle für die ambulante Terminvergabe sowie die stationäre Aufnahme- und Operationsplanung für alle medizinischen Fachabteilungen. Damit werden in Zukunft die Vergabe von Terminen, der Ablauf der Sprechstunden inklusive der präoperativen Vorbereitung für Patienten erleichtert.

Weiterlesen

Hilfe für Lehrer: Web-Plattform MUSbi

Kinder-am-Kolbeckhof-Bettina-Kraus Bild: Bettina Kraus; Schüler bereiten Holz zum Feuern im Kolbeckhof vor.

Nabburg. Jedes Jahr bereitet es unzähligen Lehrerinnen und Lehrern Kopfzerbrechen. „Hoffentlich schlägt nicht wieder jemand shoppen gehen vor." ist laut der Gymnasiallehrerin Catharina Höcherl aus Nabburg eine häufige Aussage im Lehrerzimmer, wenn es um die Planung der nächsten Exkursion geht.

Weiterlesen

Feller unterstützt VdK

VdK_Sozialverband-im-Rathaus Bild: Maria Schuierer, Stadt Schwandorf

Schwandorf. Oberbürgermeister Andreas Feller empfing den Kreisgeschäftsführer des VdK Sozialverbandes, Bernd Steinkirchner, zu einem Gespräch im Rathaus.

Weiterlesen

Osteopathie für Schwangere und Babys

Logo-Krankenhaus-SAD Bild: (c) Barmherzige Brüder

Wann und wie Osteopathie in der Schwangerschaft und bei Säuglingen hilft, darüber informiert die staatlich zertifizierte Osteopathin Dr. biol. hum. Erna Kleemann interessierte Eltern am Mittwoch, 5. Februar 2020, von 19 bis 20 Uhr.

Weiterlesen

Bis 2024 "S-Bahn ähnlicher Betrieb" in Sicht

2020_01_27_SPNV-Konzept-Landrate_Minister Der Großraum Regensburg mit seinen 1,3 Mio. Menschen bekommt einen S-Bahn-ähnlichen Betrieb. Verkehrsminister Hans Reichhart sicherte dies den Repräsentanten von zwölf Landkreisen und Kreisfreien Städten bei einem Pressetermin im Regensburger Landratsamt zu. Von rechts: Oliver Seidel, Planungsreferent Stadt Weiden i.d.OPf., Landrat Martin Neumeyer (Landkreis Kelheim), Landrat Franz Löffler (Landkreis Cham), Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer (Stadt Regensburg), Landrat Josef Laumer (Landkreis Straubing-Bogen), Landrätin Tanja Schweiger (Landkreis Regensburg), Staatsminister Dr. Hans Reichhart, Landrat Richard Reisinger (Landkreis Amberg-Sulzbach), Oberbürgermeister Michael Cerny (Stadt Amberg), Landrat Andreas Meier (Landkreis Neustadt a.d.Waldnaab), Landrat Willibald Gailler (Landkreis Neumarkt i.d.OPf.), Landrat Thomas Ebeling (Landkreis Schwandorf), Oberbürgermeister Markus Pannermayr (Stadt Straubing), (Foto: Landratsamt Regensburg, Hans Fichtl).

Regensburg. Was Bayerns Verkehrsminister Dr. Hans Reichhart beim Pressetermin am Montag im Regensburger Landratsamt bekannt gab, kann einen Meilenstein in der Weiterentwicklung des Schienenpersonennahverkehrs im Großraum Regensburg darstellen.

Weiterlesen

Füracker will mehr Vergünstigungen für Ehrenamt

CSU-Empfang CSU-Ortsvorsitzende Martina Englhardt-Kopf (links) überreichte dem bayerischen Finanzminister Köstlichkeiten aus einer Schwandorfer Konditorei und eine Flasche Rotwein aus der Partnerstadt Libourne.

Schwandorf. Für den bayerischen Finanzminister war es an diesem Tag bereits die siebte Veranstaltung, die dritte davon im Landkreis Schwandorf. Albert Füracker nahm am Samstagabend am CSU-Neujahrsempfang für ehrenamtliche Helfer teil und stellte ihnen steuerliche Vergünstigungen in Aussicht.

Weiterlesen

Stier auf der Flucht erschossen

bull-155411_1280

Schwandorf. Der vor einigen Tagen im Bereich Freihöls/Kronstetten ausgebüxte Stier wurde Samstagnachmittag in Kronstetten auf einer Wiese östlich unweit der BAB 93 gesichtet.

Weiterlesen

15-jähriger bedroht Kind mit Messer

knife-316655_960_720 Symbolbild

Schwandorf. In einem Drogeriemarkt in der Breiten Straße wurde am Freitagabend, kurz nach 18:00 Uhr, ein 12-jähriger Schüler von einem 15-jährigen Tatverdächtigen mit einem Messer bedroht. Der Täter flüchtete zunächst, konnte im Zuge der Fahndungsmaßnahmen jedoch im Bereich Adolf-Kolping-Platz festgenommen werden.

Weiterlesen

Kompetenzzentrum für digitale Gebäudetechnik entsteht

B2C27FAB-46F9-4296-861D-B30A2FAA4963 Ministerilaldirigent Gert Bruckner (Mitte) überreichte dem Handwerkskammer-Präsidenten Georg Haber (links) und Hauptgeschäftsführer Jürgen Kilger (rechts) den Förderbescheid des bayerischen Wirtschaftsministeriums für den Bau des neuen Zentrums für digitale Gebäudetechnik in Schwandorf-Charlottenhof.

Schwandorf. Im Bildungszentrum Schwandorf-Charlottenhof entsteht ein Kompetenzzentrum für digitale Gebäudetechnik mit Werkstätten, Lehrsälen und einem Labor. Dort können sich ab Oktober 2021 Vertreter des Handwerks das „Know-how" für eine digitale Vernetzung der Wohn- und Lebensbereiche holen. Die Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz investiert 5,9 Millionen Euro in das innovative Projekt.


Weiterlesen

Callcenter-Betrug scheitert

E2F3C724-28DA-4536-B242-66803000847B

​Schwandorf. Ein bislang unbekannter Täter rief bei einem Ehepaar aus Schwandorf, beide 75 Jahre alt, an und teilte einen angeblichen Gewinn von 37.400  Euro mit. Um den Gewinn jedoch erst freischalten zu können, forderte der Anrufer die Bereitstellung von 500 Euro in Form von Google-Play-Karten, die dann vor Ort abgeholt werden würden...

Weiterlesen

Bundesverkehrsminister: Lärmschutz bei Elektrizierung zugesagt

train-station-863337_1280

Weiden/Regensburg. „Unser hartnäckiger Einsatz hat sich gelohnt. Jetzt haben wir es endlich schwarz auf weiß vom Bundesverkehrsminister, der Lärmschutz wird bei der Elektrifizierung der Bahnstrecke Hof-Regensburg durchgehend berücksichtigt", freuen sich die beiden SPD-Bundestagsabgeordneten Marianne Schieder und Uli Grötsch.

Weiterlesen

Mutmaßlich gestohlene Fahrräder

Gestohlenes-Fahrrad-Bild-1

Schwandorf. Bei einer Durchsuchung in der Friedrich-Ebert-Straße in Schwandorf konnten die eingesetzten Beamten unter anderem mehrere hochwertige Fahrräder auffinden, zu denen die vermeintlichen Besitzer keine Herkunftsnachweise erbringen konnten. Somit ist davon auszugehen, dass die Fahrräder aus Diebstählen stammen. Unter den Fahrrädern befand sich auch ein Damenfahrrad mit einem Elektromotor (E-Bike) der Marke Cube in den Farben Schwarz und Rot.

Weiterlesen

Neukunden: Zuschüsse für Fernwärme

bergabe-KWK-Frderbescheide_Fernwrme OB Andreas Feller (rechts außen) übergab zusammen mit Walter Zurek, Leiter SWFS, (links außen) und Birgit Eichinger, SWFS, die Förderbescheide für Neukunden an Maximilian Meiler, Katholisches Wohnungs-und Siedlungswerk, und an Helmut Ascher, Werkleiter der Firma BENTELER (von links nach rechts).Bild: Maria Schuierer, Stadt Schwandorf

Schwandorf. Klimaschutz: Die städtische Fernwärmeversorgung geht hier mit gutem Beispiel voran. Für die Neukunden der Fernwärme schlägt sich ihr Beitrag zum Klimaschutz auch finanziell nieder. Für jeden Meter Anschlussleitung auf dem eigenen Grund erhalten diese nach dem Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz (KWK-Gesetz) vom Bund einen Zuschuss von 100 Euro netto. Oberbürgermeister Andreas Feller und der Leiter der SWFS Walter Zurek konnten entsprechende Förderbescheide an drei Neukunden aushändigen, die beim Bauprogramm 2018 im Zuge des Hauptleitungsbaues ein Gebäude an die Fernwärme angeschlossen haben.

Weiterlesen

Koch: Kommunen bei Bauland in der Verantwortung

SPD-Empfang Zum 19. Mal lud die Schwandorfer SPD Ehrenamtliche von Vereinen und Verbänden zu einem Neujahrsempfang in die Spitalkirche ein.

Schwandorf. Sebastian Koch war zwar in seiner Heimatgemeinde Wenzenbach als Messdiener und Fußballer „sozialisiert", in der Kommunalpolitik aber ein unbeschriebenes Blatt. Doch der SPD-Kandidat setzte sich 2014 gegen den Mitbewerber von der CSU durch und wurde mit nur 26 Jahren zum jüngsten hauptamtlichen Bürgermeister in Bayern gewählt.

Weiterlesen

Freistaat und Landkreis fördern Geburtshilfe

Geburtshilfezuschuss Krankenhaus-Geschäftsführer Dr. Martin Baumann (rechts) und die Chefärztin Gynäkologie und Geburtshilfe, Dr. Susanne Merl, freuen sich über den von Landrat Thomas Ebeling überreichten Zuwendungsbescheid. (Hans Prechtl, Landratsamt Schwandorf)

Schwandorf. Mit dem „Zukunftsprogramm Geburtshilfe" unterstützt der Freistaat Bayern seine Kommunen, die wohnortnahe Geburtshilfe zu erhalten. Landkreise und kreisfreie Städte im ländlichen Raum, die Defizite kleinerer Geburtshilfestationen ausgleichen, werden finanziell unterstützt. Der Kreistag hatte sich im März 2018 bereiterklärt, das Defizit, das dem Krankenhaus St. Barbara Schwandorf bei der Erbringung stationärer und ambulanter medizinischer Versorgungsleistungen im Fachbereich Geburtshilfe entsteht, auszugleichen. Landrat Thomas Ebeling überreichte an den Geschäftsführer des Krankenhauses St. Barbara Schwandorf, Dr. Martin Baumann, im Beisein der Chefärztin Gynäkologie und Geburtshilfe, Dr. Susanne Merl, einen Förderbescheid für das Jahr 2018 über 563.044,58 Euro.


Weiterlesen

NEZ PERCÉ im Kulturfelsenkeller

Nez-Perce-Foto-Josef-Kisslinger Foto: Josef Kisslinger

Schwandorf. Am Sa., 01. Februar / 20 Uhr Nez Percé gastiert NEZ PERCÉ im Kulturfelsenkeller.

Weiterlesen

Schülerfirma der Mittelschule Dachelhofen bietet Kunst für das Rathaus

Bilder-der-Schlerfirma-Dachelhofen-im-Rathaus Von links nach rechts: Regina Podlesnov (10Ma), Rektor Christian Ernstberger, Kunstlehrerin Eva Hofmann, Stefanie Sattler (10Ma), OB Andreas Feller, Dragan Ilic (10Ma) und Diana Corodenko (10Mb) präsentieren die Bilder von Schülern der Mittelschule Dachelhofen, die im Schwandorfer Rathaus ihren Platz finden. Bild: Maria Schuierer, Stadt Schwandorf

Schwandorf. Die Schülerfirma der Mittelschule Dachelhofen war bei ihrem Besuch bei Oberbürgermeister Andreas Feller im Schwandorfer Rathaus in Begleitung ihres Rektors, Christian Ernstberger und der Kunstlehrerin Eva Hofmann. Mit im Gepäck hatten sie sechs gerahmte Zeichnungen von Schülern. Aus diesen sollte Oberbürgermeister Andreas Feller eine Auswahl treffen.

Weiterlesen

In die Felsenkeller mit der Stadtmaus

Schwandorf. Am Sonntag, 26.01. findet um 16 Uhr eine Erlebnis-Felsenkellerführung mit der Regensburger Stadtmaus statt, die etwa zwei Stunden dauert. Preise: Erwachsene € 10, ermäßigt € 8, Familien € 25.



Weiterlesen