Skikurse stehen hoch im Kurs.

nen-gms-Skiclub-Skikurse2020 Bild: (c) Monika Steffens

​Mit 70 Teilnehmern war der Skikurs des Skiclubs Neunburg vorm Wald am Arber ein voller Erfolg. Dies freute besonders den 1. Vorsitzenden Frank Steffens, dass im Jubiläumsjahr des Skiclubs Neunburg - 50 Jahre ungebremst - so eine rege Nachfrage bestand.

Weiterlesen

Das Gründungsfest der KLJB Süßenbach steht kurz bevor

kljb1 Vorsitzender Thomas Solleder begrüßte alle Anwesenden. Bilder: (c) Karin Hirschberger

​Am Sonntagabend fand die Jahreshauptversammlung der KLJB Süssenbach im Gasthaus Eder in Mainsbauern statt. Das anstehende Gründungsfest vom 11. bis 15. Juni 2020 warf bereits seine Schatten voraus, denn die Versammlung war extrem gut besucht.

Weiterlesen

Ortsdurchfahrt, Brücke, Kanal und Breitband im Stadtrat

Kaspeltshub Die Anwohner dieser Ortsstraße in Kaspeltshub bei Nittenau wehren sich gegen den geplanten Ausbau. Sie scheuen die hohen Erschließungsbeiträge.

Nittenau. "Die Leute wollen zwar eine neue Straße haben, dafür aber nichts bezahlen". Damit meinte  Bürgermeister Karl Bley  die Anlieger der Ortsstraße in Kaspeltshub, die sich in einem offenen Brief an die Stadt Nittenau geschlossen gegen einen Ausbau ausgesprochen haben. Bei der Sitzung am Dienstag stellten die Stadträte die Ausbaupläne vorerst zurück.

Weiterlesen

Anmeldung in den Johanniter-Kitas in Bernhardswald

Johanniter-Kit_20200122-114453_1 Bild: (c) Johanniter-Unfall-Hilfe

​Für das Johanniter-Kinderhaus und die Johanniter-Kinderkrippe in Bernhardswald steht für das Jahr 2020/2021 der Anmeldetag fest.

Weiterlesen

Auf zur Sitzweil

Woideckmusi Die Woideck Musi. Bild: Alexander Reif.
Regenstauf. Zu Ehren des Namenstages unserer Josephas und Josefs läutet der Heimat- und Volkstrachtenverein „Stamm" Regenstauf seine Veranstaltungsreihe im Rahmen des 90-jährigen Gründungsjubiläums am 13.03.2020 ab 19:30 Uhr mit einer Frühjahrssitzweil ein. 
Weiterlesen

Zigarettenschmuggel aufgeflogen

zoll Bilder (Bundeszollverwaltung): Schmuggelversteck
Waidhaus. Insgesamt 35.600 Stück unversteuerte Zigaretten hatte ein aus Südosteuropa kommender
Reisender dabei, als er vor einigen Tagen, nach der Einreise aus der Tschechischen Republik, von Zollbeamten er Kontrolleinheit Verkehrswege Waidhaus des Hauptzollamts Regensburg einer zollrechtlichen Überprüfung unterzogen wurde.
Weiterlesen

Bundesverkehrsminister: Lärmschutz bei Elektrizierung zugesagt

train-station-863337_1280

Weiden/Regensburg. „Unser hartnäckiger Einsatz hat sich gelohnt. Jetzt haben wir es endlich schwarz auf weiß vom Bundesverkehrsminister, der Lärmschutz wird bei der Elektrifizierung der Bahnstrecke Hof-Regensburg durchgehend berücksichtigt", freuen sich die beiden SPD-Bundestagsabgeordneten Marianne Schieder und Uli Grötsch.

Weiterlesen

KALLe-Kinder entdecken Frankreich

21_01_2020_Franzosische_Wochen_Kalle_Kallmunz_Johanniter_Maria_Sollner-1 Fotonachweis: Maria Söllner

Kallmünz. Auf ihrer Weltreise getreu ihrem Jahresmotto „Kunstkinder reisen um die Welt" haben die Kinder der Johanniter-Krippe „KALLe Kallmünz'" ein neues sehr spannendes Land entdeckt. Momentan sind sie in Frankreich angekommen und haben sich die Hauptstadt Paris genauer angesehen.

Weiterlesen

Zwölf Tore für den guten Zweck

21_01_2019_Johanniter_Malteser_1200_fur_Bananenflanker_Felix-Wunnike-1 Fotonachweis: Felix Wunnike

Regensburg. Nach 14 Minuten stand es 10:2. Beim Eröffnungsspiel des „Bananenflanker Budenzaubers" spielten die Johanniter und Malteser in der Donau Arena für den guten Zweck und lieferten Tore am laufenden Band.

Weiterlesen

Mutmaßlich gestohlene Fahrräder

Gestohlenes-Fahrrad-Bild-1

Schwandorf. Bei einer Durchsuchung in der Friedrich-Ebert-Straße in Schwandorf konnten die eingesetzten Beamten unter anderem mehrere hochwertige Fahrräder auffinden, zu denen die vermeintlichen Besitzer keine Herkunftsnachweise erbringen konnten. Somit ist davon auszugehen, dass die Fahrräder aus Diebstählen stammen. Unter den Fahrrädern befand sich auch ein Damenfahrrad mit einem Elektromotor (E-Bike) der Marke Cube in den Farben Schwarz und Rot.

Weiterlesen

Bananenflanker: Top-Stars bekamen Beifall von den Profis

bananenflanke-budenzauberSTA_4288

Regensburg. Die Regenburger Donauarena hatte gerade das heiße Oberliga Duell auf Eis der Eisbären Regensburg gegen SB Rosenheim hinter sich, die Eisbären  mit 5:3 Toren gewonnen: Schon wurde das Eis gegen eine Kunstrasenfläche ausgetauscht. Der "Bananenflanker Budenzauber" füllte die Hütte mit 1900 Zuschauern. Große Namen und noch größere Kinderaugen, tolle Tore und Superstimmung belohnten sie.

Weiterlesen

UPDATE: Polizei ermittelt wegen mutmaßlich versuchten Tötungsdeliktes

clinic-1807543_1280 Das Opfer wurde notoperiert. Symbolbild: Sasin Tipchai, pixabay

Regensburg. Die Polizei ermittelt in der Domstadt wegen eines mutmaßlich versuchten Tötungsdeliktes. Das 18-jährige Opfer wurde wohl mit einem Messer verletzt.

Weiterlesen

Aufbruchsstimmung bei den Grünen

IMG-20200120-WA0002 Zahlreiche Mitglieder wurden für ihre langjährige Treue zu den GRÜNEN geehrt. Auf dem Bild v.l .: Tina Winklmann (Bezirkssprecherin) Jürgen Mistol (MdL) Benjamin Quaas (KV-Sprecher) Erwin Gierl (35 Jahre), Klaus Pöhler (35 Jahre), Paul Groß (35 Jahre), Marion Juniec-Möller (20 Jahre), Elisabeth Bauer (15 Jahre), Franz Probst (30 Jahre), Marita Buchen-Lidl (25 Jahre), Rudi Sommer (Landratskandidat), Claudia Müller-Völkl (KV-Sprecherin). Bild: Ulrike Pelikan-Roßmann

Neunburg. Optimismus und Aufbruchsstimmung herrschten am Freitagabend beim gut besuchten Neujahrsempfang des Kreisverbands Schwandorf von BÜNDNIS90/Die GRÜNEN im Gasthaus Sporrer in Neunburg vorm Wald. „Wir gestalten seit 40 Jahren Politik im Landkreis Schwandorf mit", betonten die Kreisvorsitzenden Claudia Müller-Völkl und Benjamin Quaas, „und haben dabei einiges bewirken können".

Weiterlesen

Schützen Altenschwand ehren verdiente Mitglieder

E4C8C9D5-60BE-4BED-B2C5-92D77805CF0A Gauschützenmeister Karl Bachl (rechts) und Vorsitzender Johann Seitz (Zweiter von links) zeichneten langjährige Mitglieder des Schützenvereins Eichenlaub Altenschwand aus. Darunter Udo Düsedau, Elfriede Gruber, Josef Dirmeier und Angela Grabinger (sitzend von links).

Altenschwand. Gauschützenmeister Karl Bachl ehrte bei der Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Eichenlaub Altenschwand am Sonntag im Vereinsheim zwei verdiente Vorstandsmitglieder. Das Ehrenzeichen des Landkreissportverbandes in Silber verlieh er der Schatzmeisterin des Vereins, Angela Grabinger, die seit 20 Jahren die Kasse verwaltet. Das Ehrenzeichen in Bronze erhielt der langjährige Jugend- und Schießleiter Josef Dirmeier.

Weiterlesen

Neukunden: Zuschüsse für Fernwärme

bergabe-KWK-Frderbescheide_Fernwrme OB Andreas Feller (rechts außen) übergab zusammen mit Walter Zurek, Leiter SWFS, (links außen) und Birgit Eichinger, SWFS, die Förderbescheide für Neukunden an Maximilian Meiler, Katholisches Wohnungs-und Siedlungswerk, und an Helmut Ascher, Werkleiter der Firma BENTELER (von links nach rechts).Bild: Maria Schuierer, Stadt Schwandorf

Schwandorf. Klimaschutz: Die städtische Fernwärmeversorgung geht hier mit gutem Beispiel voran. Für die Neukunden der Fernwärme schlägt sich ihr Beitrag zum Klimaschutz auch finanziell nieder. Für jeden Meter Anschlussleitung auf dem eigenen Grund erhalten diese nach dem Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz (KWK-Gesetz) vom Bund einen Zuschuss von 100 Euro netto. Oberbürgermeister Andreas Feller und der Leiter der SWFS Walter Zurek konnten entsprechende Förderbescheide an drei Neukunden aushändigen, die beim Bauprogramm 2018 im Zuge des Hauptleitungsbaues ein Gebäude an die Fernwärme angeschlossen haben.

Weiterlesen

Polizei sucht Reifenstecher

Bild-007
Amberg: An insgesamt fünf Fahrzeugen, die in der Obermeierstraße geparkt waren, wurden von 17.01.2020 (Fr), 18:45 bis 19.01.2020 (So), 09:00 Uhr nach momentanem Stand der Ermittlungen sechs Reifen mit einem spitzen Gegenstand zerstochen.
Weiterlesen

Koch: Kommunen bei Bauland in der Verantwortung

SPD-Empfang Zum 19. Mal lud die Schwandorfer SPD Ehrenamtliche von Vereinen und Verbänden zu einem Neujahrsempfang in die Spitalkirche ein.

Schwandorf. Sebastian Koch war zwar in seiner Heimatgemeinde Wenzenbach als Messdiener und Fußballer „sozialisiert", in der Kommunalpolitik aber ein unbeschriebenes Blatt. Doch der SPD-Kandidat setzte sich 2014 gegen den Mitbewerber von der CSU durch und wurde mit nur 26 Jahren zum jüngsten hauptamtlichen Bürgermeister in Bayern gewählt.

Weiterlesen

Freistaat und Landkreis fördern Geburtshilfe

Geburtshilfezuschuss Krankenhaus-Geschäftsführer Dr. Martin Baumann (rechts) und die Chefärztin Gynäkologie und Geburtshilfe, Dr. Susanne Merl, freuen sich über den von Landrat Thomas Ebeling überreichten Zuwendungsbescheid. (Hans Prechtl, Landratsamt Schwandorf)

Schwandorf. Mit dem „Zukunftsprogramm Geburtshilfe" unterstützt der Freistaat Bayern seine Kommunen, die wohnortnahe Geburtshilfe zu erhalten. Landkreise und kreisfreie Städte im ländlichen Raum, die Defizite kleinerer Geburtshilfestationen ausgleichen, werden finanziell unterstützt. Der Kreistag hatte sich im März 2018 bereiterklärt, das Defizit, das dem Krankenhaus St. Barbara Schwandorf bei der Erbringung stationärer und ambulanter medizinischer Versorgungsleistungen im Fachbereich Geburtshilfe entsteht, auszugleichen. Landrat Thomas Ebeling überreichte an den Geschäftsführer des Krankenhauses St. Barbara Schwandorf, Dr. Martin Baumann, im Beisein der Chefärztin Gynäkologie und Geburtshilfe, Dr. Susanne Merl, einen Förderbescheid für das Jahr 2018 über 563.044,58 Euro.


Weiterlesen

Zaubergarten-Kids malen den Schnee herbei

Johanniter_Kinderkrippe_Wenzenbach_Schneetag_Simone-Riedl Fotonachweis: Simone Riedl

Regensburg/Wenzenbach. „Wir wollen endlich Schnee!" schallte es durch die Räume der Johanniter-Kinderkrippe „Zaubergarten" in Wenzenbach. Trotz des noch vorwiegend schneelosen Winters lassen sich die Kleinen nicht unterkriegen – und machen ihren Schnee einfach selbst.

Weiterlesen

Feuerwehrball in Kemnath/Fuhrn füllte die Halle

Gipfelstrmer-1 Die Gipfelstürmer. Bilder/Text: Gerhard Drösel

Kemnath bei Fuhrn: Der Feuerwehrball in Kemnath bei Fuhrn erwies sich erneut als Publikumsmagnet. Nachdem in den Vorjahren aus Platzgründen bereits Besuchern der Einlass verweigert werden musste, gingen die Verantwortlichen der FF Kemnath bei Fuhrn mit der Organisation des Events neue Wege. Erstmals fand der Traditionsball in der ehemaligen Schulturnhalle in Kemnath statt, die vom Eigentümer, dem 2. Vorsitzenden Michael Probst und seiner Frau Steffi, kostenfrei dem Verein zur Nutzung überlassen wurde.

Weiterlesen