Samstag, 25. Mai 2019
ANZEIGE
Anzeige
Anzeige

PR-Reportage

09. Mai 2019
Nabburg
Reportage
Nabburg. Das Freizeit- und Erholungszentrum Perschen bietet viele Möglichkeiten, die schönsten Tage im Jahr zu verbringen. In der Wärmehalle und im neu gestalteten Dampfbad mit verschiedenen Düften können sich die Besucher entspannen und anschließend...
07. Mai 2019
Reportage
Ostbayern. Bis ins hohe Alter selbständig in der gewohnten häuslichen Umgebung leben und sich dabei sicher fühlen – das wünschen sich viele Menschen. Zahlreiche technische Hilfsmittel können heute Senioren darin unterstützen, länger eigenständig in d...
02. Mai 2019
Schwandorf
Reportage
Schwandorf. Das ist ein Spruch, den die Gästeführer der Großen Kreisstadt Schwandorf häufig hören: „Da war i no nie…"
 Das ist für Gäste, die von außerhalb nach Schwandorf kommen, nicht verwunderlich. Aber selbst eingefleischte Bürger kommen im Rahme...

Aktuell

17. Mai 2019
Kreis Tirschenreuth
Top-Thema
​Die Arbeit stresst, die Kinder wollen am Wochenende mit ihren Kumpels Party machen, die romantischen Urlaubstage mit dem/der Liebsten sind schon viel zu lange her, der Rücken zwickt oder ganz allgemein ist der Erholungs-Pegel schon wieder auf einen ...

Anzeige

Anzeigen Ostbayern-Profis

2 Minuten Lesezeit (381 Worte)

Sie sind Mitgestalter des Wandels

PM-bearbeitet-Dienstjubilare-und-Ruhestand-5 (c) by Beate Geier/Landratsamt Regensburg

Landkreis Regensburg. Bei einer kleinen Feierstunde im Beruflichen Schulzentrum Regensburger Land zeichnete Landrätin Tanja Schweiger langjährige MitarbeiterInnendes Landratsamtes und der Kreisklinik Wörth a.d. Donau für 25- und 40Jahre Tätigkeit im Öffentlichen Dienst aus. Weiter verabschiedete sieMitarbeiterInnenin den wohlverdienten Ruhestand. An der Abendveranstaltungnahmen neben der Landrätin der Geschäftsleiter des Landratsamtes, Robert Kellner, Personalchef Franz Ebner sowie Krankenhausdirektor Martin Rederer teil.

„Sie haben mit Ihrem Engagement dazu beigetragen, dass der Landkreis Regensburg heute sehr gut aufgestellt ist und für seine mittlerweile über 192.000 Einwohner ein hohes Maß an Lebensqualität bieten kann.", so Landrätin Tanja Schweiger in Ihrer Ansprache. „Sie waren und sind Mitgestalter eines grundlegenden Wandels des Öffentlichen Dienstes hin zu einer stärkeren Betonung des Service- und Dienstleistungscharakters. Auch dafür spreche ich Ihnen meinen Dank und meine Anerkennung aus. Egal wo Sie eingesetzt sind oder waren - sei es im Landratsamt, im Kreisbauhof, in der Kreisklinik, im Jobcenter Landkreis Regensburg, bei unserer Nahverkehrsgesellschaft GFN oder als amtlicher Tierarzt - ein herzliches Vergelt´s Gott dafür, dass Sie sich für unseren Landkreis engagiert haben."

Anzeige (Kreis Regensburg)

Anzeige
 



Für 25 Jahre wurden geehrt:

Stefan Faltenbacher (Sachgebiet Öffentliche Sicherheit, Gewerbewesen), Marion Auburger (Kreisfinanzverwaltung), Norbert Wachter (JobCenter), Heidi Buchmeier (Kreisfinanzverwaltung), Brigitte Bauer (Sachgebiet Asylbewerberunterbringung), Sandra Englbrecht (Sachgebiet Informations- und Kommunikationstechnik), Martina Oegl (Kreisjugendamt), Josef Wagner (Sachgebiet Kommunalaufsicht, Abgaberecht und Zuschusswesen), Petra Bessinger (Sachgebiet Verkehrswesen), Doris Herold (Sachgebiet Kultur, Heimat- und Denkmalpflege), Bettina Riepl (Sachgebiet Verkehrswesen), Stefan Aschenbrenner (Kreisbauhof), Angelika Reisinger (Kreisklinik Wörth/Donau), Martin Rederer (Kreisklinik Wörth/Donau),Marlene Zierer (Kreisklinik Wörth/Donau).

40-jähriges Dienstjubiläum feierten:

Alfred Feigl (JobCenter), Karlheinz Rath (Sachgebiet Bauleit- und Landesplanung, Bodenordnung und Gutachterausschuss), Karl Frank (Sachgebietsleiter Öffentliche Sicherheit, Gewerbewesen), Maximilian Kermer (Sachgebietsleiter Natur- und Immissionsschutzrecht), Werner Mann (Sachgebiet Ausländer- und Asylrecht), Siegfried Ranker (Hauptverwaltung), Margarete Wagner (Kreisjugendamt), Josef Weigl (Gesellschaft zur Förderung des öffentlichen Personennahverkehrs in Regensburg – GFN), Rosmarie Eibl (Sachgebiet Umweltmedizin, Med. Gutachterwesen und Gesundheitsberichterstattung).

In den Ruhestand verabschiedet wurden: Dr. Gunther Hausmann (Sachgebiet Infektionsschutz und Hygiene), Hedwig Humbs (Hauptverwaltung), Josef Eigner (Sachgebiet Gesundheitsförderung und Gesundheitshilfe), Martha Renner (Sachgebiet Wasserrecht und Gewässerschutz, Staatliches Abfallrecht und Bodenschutz), Alois Eder (Kreisfinanzverwaltung), Christiane Ruf (Hauptverwaltung), Silvia Adam (Sozialer Wohnungsbau, Wohngeld), Barbara Mandl (Hauptverwaltung), Annemarie Bleyer (Sachgebiet Soziale Angelegenheiten), Rita Wirth (Kreiskasse), Bernhard Zobel (Bauleitplanung), Rupert Weber (Amtlicher Tierarzt), Monika Karl(Kreisklinik Wörth/Donau), Maria Ramsauer(Kreisklinik Wörth/Donau), Brigitte Koch (Kreisklinik Wörth/Donau), Marianne Senft (Kreisklinik Wörth/Donau), Karl Peutler(Kreisklinik Wörth/Donau), Sabine Boxan (Kreisklinik Wörth/Donau),Anna Ludsteck (Kreisklinik Wörth/Donau).

Johanniter fordern stärkere Anerkennung von ehrena...
Einbruch in Buggy-Club Vereinsheim in Mitterkreith

 

_____________________

Anzeige

Wer ist online?

Aktuell sind 929 Gäste und keine Mitglieder online

Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok