Montag, 18. Februar 2019
ANZEIGE
Anzeige
Anzeige

 

_____________________

Wer ist online?

Aktuell sind 3324 Gäste und keine Mitglieder online

Anzeige

1 Minuten Lesezeit (223 Worte)
Empfohlen 

Sexualdelikt in Schwandorf: Zeugenaufruf

694265_original_R_by_Peter-Hebgen_pixelio.d_20181205-103848_1 (c) by Peter Hebgen/pixelio.de

Schwandorf. Bereits in den frühen Abendstunden des Mittwoch, 21.11.2018, soll sich ein bislang unbekannter Mann an einem 18-Jährigen sexuell vergangen haben. Die Kriminalpolizei Amberg ermittelt und bittet auch um Hinweise aus der Bevölkerung.

Der Geschädigte teilte mit, sich am Mittwochabend in der Zeit zwischen 17:45 Uhr und 18:15 Uhr im Bereich der Toilettenanlage am Bahnhof in Schwandorf aufgehalten zu haben. Hier traf er nach eigenen Angaben, auf einen ihm unbekannten Mann. Dieser habe sich daraufhin mit dem Geschädigten in eine Toilettenkabine begeben und sexuelle Handlungen an diesem - ohne dessen Einverständnis - vorgenommen. Nachdem eine entsprechende Mitteilung noch am Tattag bei der Polizei einging, übernahm die Kriminalpolizei Amberg die Ermittlungen.


Anzeige

Der Gesuchte wird wie folgt beschrieben: männlich, ca. 176 cm groß, etwa 25 Jahre alt, athletisch-kräftige Figur, schwarze – schulterlange – glatte Haare, gebrochene deutsche Sprache, ggf. mit Kajal geschminkte Augen;

Da der mutmaßliche Täter trotz umfangreicher Ermittlungsschritte durch die Kriminalpolizei Amberg bislang nicht identifiziert werden konnte, bitten die Kriminalbeamten auch um Unterstützung aus der Bevölkerung und sachdienliche Hinweise. Wer hat am Mittwoch, den 21.11.2018 in den späten Nachmittags- oder frühen Abendstunden im Bereich des Bahnhofs in Schwandorf Personen oder Fahrzeuge bemerkt, die mit dem Fall in Zusammenhang stehen können? Wer hat den beschriebenen Unbekannten gesehen oder kann sonst Angaben zu dem geschilderten Vorfall machen? Die Kriminalpolizei Amberg nimmt die Hinweise unter der Rufnummer 09621/890-0 entgegen.

Einbruch in Wohnhaus in Nittenau
​Buchpräsentation: Landfrauen stellen Buch vor „St...

Aktuell

15. Februar 2019
Regensburg
Region
Nach dem sexuellen Missbrauch eines Kindes in Regensburg (wir berichteten), ist am späten Mittwochnachmittag, den 13.02.2019, ein 55-jähriger Mann aus dem Regensburger Stadtosten festgenommen worden. Die intensive Arbeit der Ermittlungsgruppe „EG Kum...

PR-Reportage

10. Februar 2019
Regensburg
Region
Reportage
Wird im Haus eine neue Heizanlage benötigt, dann fällt die Wahl immer häufiger auf Holz. Aus gutem Grund, wie die Firma Gienger in Regenstauf mit ihrer Ausstellung „Elements" mitteilt. In Regenstauf gab es am Freitag den jährlichen großen „Holz-Heiz-...

Anzeige

Anzeige

Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok