Anzeige
cappuccino_2018_bandfoto_1 Foto: Johann Semmler

„Kulturball – Die Tanzgala im Städtedreieck" mit „Cappuccino"

2 Minuten Lesezeit (304 Worte)

Es darf wieder getanzt werden: „Kulturball - Die Tanzgala im Städtedreieck" des Vereins "Kultur und Mehr im Städtedreieck" findet statt am Samstag, 16. Februar 2019, ab 20 Uhr in der Stadthalle Burglengenfeld. Für einen stilvollen Faschingsball braucht es eine ebenso stilvolle Band. Erste Wahl für den Verein waren daher wieder „Cappuccino", die seit Jahren anspruchsvolle Tanzmusik auf konstant hohem Niveau spielen.

Das sympathische Sextett legt dabei größten Wert auf klaren Gesang, vielstimmige Chor- und Bläser-Arrangements und auf die natürlichen Klänge ihrer Instrumente: Saxophon, Trompete und Flöte, Gitarre und Bass, Piano und Schlagzeug. Das abwechslungsreiche Repertoire von „Cappuccino" umfasst die gesamte Bandbreite der Tanzrhythmen von Standard bis Latein und setzt seinen stilistischen Schwerpunkt in der Musik der 1950er, 1960er und 1970er Jahre. Das Publikum erinnert sich dabei an Künstlerinnen und Künstler, die Musikgeschichte geschrieben haben – wie Dean Martin oder Elvis Presley, Nancy Sinatra oder Diana Ross, The Beatles oder die Carpenters. So wird jeder Auftritt von „Cappuccino" auch zu einer kurzweiligen Zeitreise durch die Unterhaltungsmusik. 


Anzeige

Immer stehen dabei Begegnungen im Mittelpunkt: von Musik, Tanz und vor allem Menschen, die sich für beides begeistern können. Zum Programm gehört ferner als Überraschung eine tänzerische Einlage.

Der Eintritt kostet 15,00 Euro. Kartenvorverkauf ist im Buch- und Spielladen Nörl, Marktplatz 10, Burglengenfeld, Tel. (09471) 60 70 62, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Mitglieder des Vereins „Kultur und Mehr im Städtedreieck" erhalten wie üblich einen Euro Ermäßigung.

Infos zur Band finden Sie hier: www.cappuccino-musik.de

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

Region Schwandorf

25. Mai 2020
Burglengenfeld. Am Samstagabend, 23. Mai 2020, brannte es in einem Wohnhaus in Burglengenfeld (wir berichteten). Ein 47-jähriger Mann kam dabei ums Leben. Ermittler der Kriminalpolizeiinspektion Amberg und ein Gutachter des Bayerischen Land...
25. Mai 2020
Kontaktpersonen werden künftig auch ohne Symptome getestet. Die behördlich bestätigten Zahlen belaufen sich nach einer heute vermeldeten Neu-Infektion auf derzeit 501 Corona-Fälle. Davon sind 416 wieder gesund, 17 sind mit oder an Corona verstorben.&...
25. Mai 2020
Die Gemeinde Steinberg am See hat einen weiteren Teilabschnitt der Knappenseestraße mit einer neuen Oberdecke herstellen lassen. Anfang Mai wurde das Teilstück für den Verkehr freigegeben....
25. Mai 2020
Seit 1991 ist der Jugendtreff Schwandorf eine feste Institution für die Schwandorfer Jugend und richtet sich mit seinem breitgefächerten Angebot an alle Kinder und Jugendlichen von 8 bis 26 Jahren. ...
25. Mai 2020
Mit Abschluss der Asphaltierungsarbeiten konnte im Ortsteil Pirkensee eine der letzten eigenen Erschließungsmaßnahmen der Stadt Maxhütte-Haidhof im Bereich Trinkwasser und Abwasserbeseitigung fertiggestellt werden....
24. Mai 2020
Kreis Schwandorf. Trauriges Jubiläum: Im Kreis Schwandorf zählen die Behörden inzwischen die 500. bestätigte Corona-Infektion.
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

22. Mai 2020
Illschwang. Am frühen Mittwochabend (20.05.2020) gegen 17.30 Uhr erlebten die beiden Insassen eines Pkw Renault Scenic eine unerwartete Überraschung, als sie mit ihrem Wagen auf dem Autobahnzubringer (Staatsstraße 2164) in Richtung Sulzbach-Rosenberg...
22. Mai 2020
Amberg. Unter dem Motto „Amberg näht" hatte die Stadt Amberg Stoffe und Nähutensilien zur Verfügung gestellt und über die Freiwilligenagentur Ehrenamtliche dazu aufgerufen, Nasen-Mund-Bedeckungen zu nähen. Ziel war es, in den Zeiten, in denen Masken ...
17. Mai 2020
Kreis Schwandorf / Kreis Amberg-Sulzbach. Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen ist seit der letzten Nachricht vom Freitag im Kreis Schwandorf  21 auf 480 angestiegen, die Zahl der Corona-Todesfälle um eins auf 16. Verstorben ist eine 83-j...
15. Mai 2020
Amberg/Sulzbach-Rosenberg. Auf der Bundesstraße 85 zwischen Amberg und Sulzbach-Rosenberg trug sich am frühen Donnerstagabend (14.05.2020) ein Verkehrsgeschehen zu, das möglicherweise strafrechtliche Folgen nach sich zieht....
15. Mai 2020
Hirschau/Amberg: Am Donnerstagabend wurden Geschwindigkeitsmessungen im Hirschauer und später auch im Amberger Stadtgebiet durchgeführt. Als Spitzenreiter der Geschwindigkeitsübertretungen machte ein 59-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis mit einem...
12. Mai 2020
Gebenbach.Spektakulär, aber glimpflich verlief ein Verkehrsunfall, der sich am Montagnachmittag (11.05.2020) gegen 16.15 Uhr auf der Bundesstraße 14 kurz vor dem Ortseingang Gebenbach, zutrug. Die Schutzplanke geriet dabei für einen jungen Pkw-F...

Für Sie ausgewählt