1 Minuten Lesezeit (95 Worte)

Katze ausgewichen: Fünf Verletzte

cat-3783130_960_720
Teublitz. 

Am Sonntag gegen 0:30 Uhr befuhr der 18-jährige Fahrzeugführer mit seinem Volvo die Staatsstraße 2397 von Burglengenfeld kommend in Fahrtrichtung Teublitz. Auf Höhe Saltendorf musste er laut eigener Aussage einer querenden Katze ausweichen und verlor daraufhin die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Hierbei kam das Fahrzeug ins Schleudern, kippte aufgrund eines Anstoßes am Bordstein nach rechts um und kam an einem Gartenzaun zum Stehen. Alle fünf Insassen des Fahrzeugs erlitten durch den Unfall teils schwere Verletzungen im Kopf- und Brustbereich. Alle Insassen wurden mit Rettungswagen auf die umliegenden Krankenhäuser verteilt. Am Pkw entstand Totalschaden.

Anzeige
Lampionfahrt und Niederfeuerwerk am Gäubodenfest
Alkoholisiert gegen Baum