Anzeige
Cover_Picknick (c) Illustration: Tom Meilhammer.

„Picknick an der Grenze“ im Oberpfälzer Künstlerhaus

1 Minuten Lesezeit (247 Worte)

Am Mittwoch, 4.12.19 um 19:30 Uhr findet in den Ausstellungsräumen eine Romanvorstellung mit der Regensburger Schriftstellerin Angela Kreuz statt. Ihr neuester Roman heißt: Picknick an der Grenze.

Dieser Roman beschäftigt sich mit einem brandaktuellem Thema rund um den 30. Jahrestages des Mauerfalls.


Sommer 2015. Die ehemals erfolgreiche Rock-Band KITTY & THE CATS ist mit dem Tourbus unterwegs in Ungarn, um ihr Comeback zu feiern.

Flashback, August 1989. Sängerin und Liedermacherin Kitty wird von ihrer Ex-Band für einen Auftritt beim „Paneuropäischen Picknick" an der österreichisch-ungarischen Grenze engagiert, dem Tag, der Geschichte schreiben würde. Eine absurde Situation; drei Wochen zuvor hatte sich Kitty mit der Band zerstritten. Ihr Nachfolger am Mikrofon steht bereits fest, ist aber kurzfristig nicht erreichbar. Der Gig hat das Potential zum Durchbruch für die aufstrebende Band. Und nun soll Kitty nicht nur als kurzfristiger „Ersatz" für ihren verhassten Konkurrenten einspringen, sondern auch noch auf die Schnelle einen brandneuen Song aus dem Ärmel schütteln, der die aktuellen Ereignisse rund um die erste Grenzöffnung einfängt. Kitty schwingt sich auf ihre Zündapp und fährt los.

26 Jahre nach dem Mauerfall. Die Zeiten haben sich geändert und Ungarn bereitet sich vor, einen neuen Stacheldrahtzaun gegen die Flüchtlinge an der serbischen und kroatischen Grenze zu errichten; der europäische Zusammenhalt droht auseinanderzubrechen.

Die Comback-Tour wird für Kitty und ihre Band zu einer vielschichtigen Zeitreise in die

Vergangenheit, auf der sich die Karten ihrer Beziehungen neu mischen.

Einlass: ab 19 Uhr

Eintritt: 8,- € / erm. 6,- €

Kartenreservierung unter: 09431/ 9716



Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://kurier-oberpfalz.de/

Region Schwandorf

09. Juli 2020
Die Corona-Krise trifft neben der Wirtschaft und dem kulturellen Leben auch besonders den Breitensport. Hier hat sich der Freistaat Bayern schnell und unbürokratisch zu einer Verdopplung der bereits bestehenden Förderung von Sport- und Schützenverein...
09. Juli 2020
Nittenau. Ein 21-jähriger Schüler aus Bodenwöhr zog beim sog. „Magnetfischen" am Dienstag, den 07.07.20, auf Höhe der Angerinsel in Nittenau einen kleinen metallischen Gegenstand aus dem Fluss Regen. Der Gegenstand sah einer Handgranate nicht unähnl...
09. Juli 2020
Maxhütte-Haidhof. Am vergangenen Wochenende startete zum ersten Mal das Genussplatzl vor dem Rathaus. Die Besucher schwelgten zwischen den unterschiedlichsten Leckereien. Burger, Grillspezialitäten, Porchetta, Dinnede, Fisch oder Süßes fanden viele h...
08. Juli 2020
Kreis Schwandorf. Seit der am 4. Juni vermeldeten Infektion sind im Landkreis Schwandorf keine neuen Fälle bekannt geworden. Auch fünf Wochen danach steht der Landkreis bei 508 Corona-Fällen, von denen 20 an oder mit Corona verstorben sind. Diese Fäl...
08. Juli 2020
Das Kinder- und Jugendprogramm der Stadt Maxhütte-Haidhof bietet am Freitag, den 17. Juli, eine Wasserschlacht für Kinder ab sechs Jahren an. ...
08. Juli 2020
Kreis Schwandorf. Noch vor den Einschränkungen, die die Corona-Krise für die gesamte Wirtschaft mit sich brachte, überführten die Ermittler der Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Hauptzollamts Regensburg – Dienstort Weiden einen im Landkreis Schwandor...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

08. Juli 2020
Freudenberg. Ein Unbekannter verletzte eine Stute in der Nacht von Montag auf Dienstag (06.07.2020, 22.30, bis 07.07.2020, 6 Uhr) in einem Pferdestall in Hötzelsdorf schwer. Er schlitzte das Tier an mehreren Stellen auf....
02. Juli 2020
Ebermannsdorf/Kümmersbruck: Ein entlaufener Chihuahua sorgte am Montagabend für Aufregung. Bereits zwei Mitteilungen über den Hund gingen bei der Polizei ein, da er in Lengenfeld immer wieder auf der Vilstalstraße umherlief und beinahe überfahren wor...
30. Juni 2020
Sulzbach-Rosenberg: Die Anwohnerin eines Hauses am Luitpoldplatz rief am Dienstagvormittag besorgt bei der Polizei an und bat diese um Hilfe, da es sich ein fremder Schäferhund vor ihrer Haustüre bequem gemacht hatte und keine Anstalten machte, jeman...
29. Juni 2020

Statt sportlich mit dem Auto seine Runden zu drehen ist für Manche nun konventioneller Sport per pedes angesagt. 

29. Juni 2020
Schwandorf. Im Schwandorfer Ortsteil Büchelkühn wurden am Montag gegen Mittag zwei Personen in einem Einfamilienhaus tot aufgefunden. Die umfangreichen und internationalen Fahndungsmaßnahmen der Kriminalpolizeiinspektion Amberg (Ermittlungsgrupp...
28. Juni 2020

Amberg. Gleich mehrere Anrufer teilten am Freitag, gegen 20 Uhr mit, dass im Bereich der Bayreuther Straße in Emu herumläuft.

Für Sie ausgewählt