Anzeige
070220-Holzheiztag-5

Holz heizen: Viele Informationen bei Gienger Regenstauf

2 Minuten Lesezeit (329 Worte)
Regenstauf. Wird im Haus eine neue Heizanlage benötigt, dann fällt die Wahl immer häufiger auf den Brennstoff Holz. Aus gutem Grund, wie die Firma Gienger in Regenstauf mit ihrer Ausstellung „Elements" mitteilt. In Regenstauf gab es am Freitag den jährlichen großen „Holz-Heiz-Tag", bei welchem sich die Interessenten über die Vorteile und Bandbreite des Festbrennstoffs und der dazugehörigen Anlagen informieren konnten.

„Holz und auch Pellets haben gegenüber dem Öl und dem Gas den Vorteil, dass man sie bei uns aus der Region beziehen kann", sagt der Verkaufsleiter für Heizungen bei Gienger Elements, Michael Goß. Dabei ist der nachwachsende Brennstoff weitgehend CO2-neutral. Außerdem kann bei entsprechender Technik auch aus den Abgasen noch Heizenergie gezogen und verwendet werden, so dass die Holzöfen mit zu den effizientesten Energieverwertern gehören. Gienger Elements stellte dazu verschiedene Typen vor. „Wichtig ist, dass wir die Anlagen nicht an den Endkunden verkaufen", so Goß. „Wir beliefern ausschließlich Fach-Handwerksbetriebe." Damit stellt Gienger Haustechnik sicher, dass beim Verbraucher nur erste Qualität ankommt – und das von Anfang bis Ende. „Wer zu uns kommt, bekommt kompetente Beratung durch uns und unsere Partnerfirmen", sagt der Verkaufsleiter.

Da Gienger Elements Produkte aller Heiztechniken anbietet, erfolgt die Beratung unabhängig. „Wir suchen nach der optimalen Lösung für unserer Kunden", sagt Goß. Das beginne bereits bei der Information, wie Holzheizöfen vom zuständigen Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) gefördert werden. Dabei können zum Beispiel Kombinationskessel für Pellets und Scheitholz bei einem sanierten Gebäude mit mindestens €7.500,- bezuschusst werden. Die Förderprogramme sind für Endverbraucher häufig ein schwer zu entschlüsselnder Tabellenwald, weshalb Gienger Elements und die Partnerfirmen den Kunden diesen Part abnehmen. „Wir informieren, füllen sämtliche Anträge aus und betreuen den Kunden solange, bis das Fördergeld auf seinem Konto ist", so Goß.

Dieses Portfolio überzeugte auch die zahlreichen Besucher des Holz-Heiz-Tages bei Gienger Elements in Regenstauf. Der Haustechnikspezialist hat über 25.000 Artikel vorrätig und ist mit täglich zweimaliger Lieferung sowie den Sonderfahrten in der Nacht auch im Bereich der Logistik kompetenter Partner für seine Kunden.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

Region Schwandorf

25. Mai 2020
Burglengenfeld. Am Samstagabend, 23. Mai 2020, brannte es in einem Wohnhaus in Burglengenfeld (wir berichteten). Ein 47-jähriger Mann kam dabei ums Leben. Ermittler der Kriminalpolizeiinspektion Amberg und ein Gutachter des Bayerischen Land...
25. Mai 2020
Kontaktpersonen werden künftig auch ohne Symptome getestet. Die behördlich bestätigten Zahlen belaufen sich nach einer heute vermeldeten Neu-Infektion auf derzeit 501 Corona-Fälle. Davon sind 416 wieder gesund, 17 sind mit oder an Corona verstorben.&...
25. Mai 2020
Die Gemeinde Steinberg am See hat einen weiteren Teilabschnitt der Knappenseestraße mit einer neuen Oberdecke herstellen lassen. Anfang Mai wurde das Teilstück für den Verkehr freigegeben....
25. Mai 2020
Seit 1991 ist der Jugendtreff Schwandorf eine feste Institution für die Schwandorfer Jugend und richtet sich mit seinem breitgefächerten Angebot an alle Kinder und Jugendlichen von 8 bis 26 Jahren. ...
25. Mai 2020
Mit Abschluss der Asphaltierungsarbeiten konnte im Ortsteil Pirkensee eine der letzten eigenen Erschließungsmaßnahmen der Stadt Maxhütte-Haidhof im Bereich Trinkwasser und Abwasserbeseitigung fertiggestellt werden....
24. Mai 2020
Kreis Schwandorf. Trauriges Jubiläum: Im Kreis Schwandorf zählen die Behörden inzwischen die 500. bestätigte Corona-Infektion.
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

22. Mai 2020
Illschwang. Am frühen Mittwochabend (20.05.2020) gegen 17.30 Uhr erlebten die beiden Insassen eines Pkw Renault Scenic eine unerwartete Überraschung, als sie mit ihrem Wagen auf dem Autobahnzubringer (Staatsstraße 2164) in Richtung Sulzbach-Rosenberg...
22. Mai 2020
Amberg. Unter dem Motto „Amberg näht" hatte die Stadt Amberg Stoffe und Nähutensilien zur Verfügung gestellt und über die Freiwilligenagentur Ehrenamtliche dazu aufgerufen, Nasen-Mund-Bedeckungen zu nähen. Ziel war es, in den Zeiten, in denen Masken ...
17. Mai 2020
Kreis Schwandorf / Kreis Amberg-Sulzbach. Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen ist seit der letzten Nachricht vom Freitag im Kreis Schwandorf  21 auf 480 angestiegen, die Zahl der Corona-Todesfälle um eins auf 16. Verstorben ist eine 83-j...
15. Mai 2020
Amberg/Sulzbach-Rosenberg. Auf der Bundesstraße 85 zwischen Amberg und Sulzbach-Rosenberg trug sich am frühen Donnerstagabend (14.05.2020) ein Verkehrsgeschehen zu, das möglicherweise strafrechtliche Folgen nach sich zieht....
15. Mai 2020
Hirschau/Amberg: Am Donnerstagabend wurden Geschwindigkeitsmessungen im Hirschauer und später auch im Amberger Stadtgebiet durchgeführt. Als Spitzenreiter der Geschwindigkeitsübertretungen machte ein 59-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis mit einem...
12. Mai 2020
Gebenbach.Spektakulär, aber glimpflich verlief ein Verkehrsunfall, der sich am Montagnachmittag (11.05.2020) gegen 16.15 Uhr auf der Bundesstraße 14 kurz vor dem Ortseingang Gebenbach, zutrug. Die Schutzplanke geriet dabei für einen jungen Pkw-F...

Für Sie ausgewählt