Anzeige

Schlägerei: Ein Mann schwer verletzt

Am Samstag, 11.10.2013, gegen 00.05 Uhr wurde in der Wittelsbacherstraße ein 30-jähriger Österreicher von drei Männern schwer verletzt. Drei Männer lauerten dem Geschädigten auf. Er wurde mit einem Messer bedroht, mit Pfefferspray besprüht und anschließend mit einer Eisenstange auf den Kopf und Rücken geschlagen.
Nach den ersten Stunden im "Blitzer-Marathon" zog die niederbayerische Polizei ein erfreuliches erstes Resümee. Die Verkehrsteilnehmer hätten sich größtenteils an die geltenden Geschwindigkeitsbegrenzungen gehalten. Heraus stach ein Autofahrer im Raum Landshut, der sich bei erlaubten 120 km/h mit gefahrenen 175 km/h sogar ein Fahrverbot einhandelte...
Am Dienstag (08.10.2013) kam es in Landshut erneut zu einem sog. "Schockanruf". Von einer 79-jährigen Frau wurden mehrere Tausend Euro an einen Unbekannten übergeben. Die Kripo Landshut ermittelt.
Ohne Verletzte lief am Montagvormittag in Gerzen ein spektakulärer Verkehrsunfall ab. Ein oben offener Anhänger einer Baufirma aus dem Landkreis Landshut, der mit gefertigten Ziegelwänden beladen war, kippte in der 90-Grad-Kurve der Kreuzung Vilsbiburger Straße / Johannesbrunner Straße um und die Ziegelwände ergossen sich auf die Straße und beschädigten einen an der Kreuzung wartenden Klein-Lkw.
Unbekannte Täter hatten es in der Nacht zum Tag der Deutschen Einheit auf die Räume einer Bankfiliale in Piflas abgesehen. Mit Hilfe einer Leiter drangen sie über das Dach in die Räumlichkeiten ein. Jetzt ermittelt die Kripo Landshut. Ausgestattet mit einer Leiter und einer Blechschere bewaffnet begaben sich bislang unbekannte Täter in der Nacht vom 02.10.2013 auf 03.10.2013 zu einer Bankfiliale in Piflas in der Alten Regensburger Straße.
Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage kam es im Keller eines Mehrfamilienhauses in Landshut zu einem Brand. Auch beim zweiten Brand am Sonntagabend (29.09.2013) trugen Bewohner Verletzungen davon. Die Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle. Die Kripo Landshut intensiviert die Ermittlungen hinsichtlich der Brandursache und kann Brandstiftung nicht ausschließen.
Eine Hilfsaktion der "ungewöhnlichen Art" lief am Freitag (27.09.2013) in Geisenhausen (Kreis Landshut)  ab. Ein 15-Jähriger war in einem Wäscheschacht steckengeblieben.
Am Mittwoch, 25.09.2013, im Zeitraum von 14.05 bis 15.45 Uhr fand in Johannesbrunn, Kreis Landshut,  eine Beerdigung statt, an der zahlreiche Personen der Verstorbenen die letzte Ehre erweisen wollten. Aufgrund der hohen Personenanzahl kam es zu einem entsprechenden Parkaufkommen. Einen bislang unbekannten Täter ärgerte dies offensichtlich derart stark, dass er einen am Straßenrand geparkten braunen BMW massiv beschädigte. Unter Zuhilfenahme eines spitzen Gegenstandes verkratzte er den Lack des neuwertigen Fahrzeuges. Wie sich erst bei der Begutachtung des Wagens in einer Fachwerkstatt herausstellte, wurden zudem Schrauben in die Reifen gedreht.
Glück im Unglück hatten in der Nacht von Donnerstag auf Freitag (26./27.09.2013) die Bewohner eines Wohnblocks in der Landshuter Innenstadt. Bei einem Feuer im Keller des Hauses wurde aufgrund des schnellen und umsichtigen Einschreitens der Einsatzkräfte niemand verletzt.
Besonders dreist gingen Einbrecher am Donnerstag (26.09.2013) in Gerzen / Kreis Landshut vor. Am helllichten Tag brachen sie in ein Einfamilienhaus ein und erbeuteten hochwertigen Schmuck und Filmkameras. Die vermutlich zwei unbekannten Täter drangen im Zeitraum zwischen 07.30 Uhr und 18.15 Uhr über eine Terrassentür in die Innenräume des Hauses am Kellerberg ein und durchsuchten es. In einem Zimmer fanden sie eine Schmuckschatulle und stahlen daraus hochwertigen Schmuck; entwendet wurden nach ersten Feststellungen wohl auch drei Filmkameras. Der Diebstahlsschaden dürfte im hohen fünfstelligen Bereich liegen. Zudem wurde rund 2.000 Euro Sachschaden angerichtet. Die Ermittlungen zu dem Fall hat die Landshuter Kriminalpolizei übernommen.
Am Dienstagvormittag kam in Ergoldsbach eine 84-jährige Fußgängerin ums Leben, als sie die Hauptstraße überqueren wollte und von einem anfahrenden Lkw überrollt wurde.

Region Schwandorf

12. Juli 2020
Schwandorf. Ein vierjähriges Mädchen ist in einem unbeobachteten Moment in der Wohnung in Schwandorf offensichtlich an ein Feuerzeug gekommen. Das Mädchen zündete sich dann beim Spielen mit dem Feuerzeug im Flur selbst die Haare an....
11. Juli 2020
Nittenau. Am 10.07.2020, gegen 17.30 Uhr, befuhr eine 53-jährige Nittenauerin die St. 2150 von Nittenau in Richtung Bruck und wollte in Sulzmühl nach links abbiegen. Sie musste verkehrsbedingt halten um den Gegenverkehr, einen Pkw BMW, durchfahren zu...
11. Juli 2020
Ostbayern. Wer jetzt im Sommer einen Urlaub ins EU-Ausland plant, dem stehen seit 15. Juni wieder alle Türen offen. Einige mulmige Gefühle bleiben. Was passiert etwa, wenn während der schönen Tage am Strand eine zweite Corona-Welle über Europa herein...
11. Juli 2020
Nabburg. Am Freitag gegen 11 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall auf einem Kundenparkplatz eines Verbrauchermarktes im Ramgraben, bei dem zwei Pkws beteiligt waren. Was da allerdings genau passierte, dazu gibt es mehrere Versionen....
10. Juli 2020
Kreis Schwandorf. Seit dem 4. Juni blieb es bei 508 bestätigten Corona-Fällen im Landkreis. Bis zum Freitag, 10. Juli. Da wurde eine neue Infektion festgestellt. Betroffen ist das Stadtgebiet Teublitz....
10. Juli 2020
Schwandorf. Kurz vor fünf Uhr am Donnerstagnachmittag war eine 28-jährige amtsbekannte Schwandorfer Drogenabhängige auf „Raubzug" im Stadtteil Ettmannsdorf. Nachdem sie im Bereich des Haus des Guten Hirten beobachtet worden war, wie sie ein versperrt...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

12. Juli 2020
Sulzbach-Rosenberg. Alle, die heuer das Corona-Virus um einen oder zwei Küchel auf dem Altstadtfest gebracht hat, erfahren jetzt eine schmackhafte Genugtuung: Am Samstag, 18. Juli, geht es um ganz besonderen Kaffee, Küchel-Genuss zugunsten eines...
08. Juli 2020
Freudenberg. Ein Unbekannter verletzte eine Stute in der Nacht von Montag auf Dienstag (06.07.2020, 22.30, bis 07.07.2020, 6 Uhr) in einem Pferdestall in Hötzelsdorf schwer. Er schlitzte das Tier an mehreren Stellen auf....
02. Juli 2020
Ebermannsdorf/Kümmersbruck: Ein entlaufener Chihuahua sorgte am Montagabend für Aufregung. Bereits zwei Mitteilungen über den Hund gingen bei der Polizei ein, da er in Lengenfeld immer wieder auf der Vilstalstraße umherlief und beinahe überfahren wor...
30. Juni 2020
Sulzbach-Rosenberg: Die Anwohnerin eines Hauses am Luitpoldplatz rief am Dienstagvormittag besorgt bei der Polizei an und bat diese um Hilfe, da es sich ein fremder Schäferhund vor ihrer Haustüre bequem gemacht hatte und keine Anstalten machte, jeman...
29. Juni 2020

Statt sportlich mit dem Auto seine Runden zu drehen ist für Manche nun konventioneller Sport per pedes angesagt. 

29. Juni 2020
Schwandorf. Im Schwandorfer Ortsteil Büchelkühn wurden am Montag gegen Mittag zwei Personen in einem Einfamilienhaus tot aufgefunden. Die umfangreichen und internationalen Fahndungsmaßnahmen der Kriminalpolizeiinspektion Amberg (Ermittlungsgrupp...

Für Sie ausgewählt