Dienstag, 23. April 2019
ANZEIGE
Anzeige
Anzeige
Erzhäuser. Ein bisher noch unbekannter Täter hat am Samstag, 20.04.2019, während eines Fußballspieles der 2. Mannschaft des SV Erzhäuser-Windmais gegen den SC Altfalter in Erzhäuser die Geldbeutel in der unversperrten Umkleidekabine der Heimmannschaft durchsucht und hierbei insgesamt ca. 450 Euro in bar gestohlen. Die Gastmannschaft blieb verschont, da diese ihre Kabine zugesperrt hatte.
Neunburg vorm Wald. Bereits in der Nacht von 13. auf 14.04.2019 hatte in der Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber in Neunburg vorm Wald ein 23-jähriger Eritreer unter Alkoholeinfluss einen 20-jährigen Äthiopier im Laufe eines Streites mit einem Messer verletzt. Er wurde zunächst polizeilich in Gewahrsam genommen und inzwischen an einen anderen Standort verlegt.
​Städtedreieck. Bei herrlichen Frühsommerwetter setzte sich am Karsamstag der traditionelle Ostermarsch im Städtedreieck für die Rettung des INF-Vertrages ein und sprach sich deutlich für den Exportstopp von Rüstungsgütern in Krisenländern aus. Veranstalter war die Deutsche Friedensgesellschaft - Vereinigte KriegsgegnerInnen, Bezirk Oberpfalz.
​Guteneck. Am Samstagabend gegen 19.30 Uhr befuhr eine 80-jährige Frau aus Guteneck die Staatsstraße 2156 aus Richtung Teunz kommend in Richtung Nabburg. An der Einmündung nach Weidenthal bog sie ab und übersah aufgrund der tiefstehenden Sonne einen entgegenkommenden Pkw. 
Amberg/Regensburg. Die Nachfolge des plötzlich verstorbenen Bezirks-Jugendleiters Karl Fenzl ist geregelt. Sein bisheriger Stellvertreter Heinz Zach wurde auf Vorschlag des Jugendausschusses durch den Bezirks-Ausschuss berufen.
Bruck. Am Sonntag, 14.04., eröffneten die Angel- und Naturfreunde „Brucker Karpfen" die Angelsaison 2019. Von 7 bis 11 Uhr fand das Anfischen am Mühlweiher statt.
Nittenau. Am Mittwoch, gegen 19 Uhr, befuhr ein 59-jähriger Porsche-Fahrer aus Roding die B16 von Roding kommend in Richtung Regensburg. Auf Höhe Nittenau überholte er einen Lkw und kollidierte mit dem entgegenkommenden Passat eines 22-jährigen Mannes aus Walderbach.
Die Stadt Maxhütte-Haidhof mit der Jugendpflegerin Frau Rebecca Federer, organisierte für die Kinder der Maximilian-Grundschule in Maxhütte-Haidhof einen Auftritt des bekannten Kinderliedermachers und Musikpädagogen Gerd Grashaußer, alias Geraldino aus Nürnberg. Geraldino überraschte die Kinder mit einem Mitmachkonzert am letzten Schultag vor den Osterferien.
Viel Zuspruch erhielt das Osterschießen des Vorderlader- und Pistolenclub bei den aktiven Mitgliedern. Schießleiterin Magdalena Schmidt besorgte schöne Sachpreise und konnten bei der Siegerehrung zahlreiche Gäste willkommen heißen. Auf einer Glücksscheibe waren mit fünf Schuss freihändig die Ostereier zu treffen.
Bruck. Bereits zum fünften Mal verbrachte die Kolpingjugend Bruck ihr Besinnungswochenende in der Jugendbildungsstätte Windberg. Dreizehn Jugendliche sowie die „altbewährten" Betreuer, Manfred Probst und Andreas Holzfurtner, befassten sich dieses Mal mit dem Thema „Gottes Schöpfung bewahren – damit wir alle leben können." Dabei wurde bewusst, dass es auf den Beitrag jedes Einzelnen ankommt, wenn unsere Erde auch für zukünftige Generationen lebenswert bleiben soll.
Nach einem gelungenen Radlersonntag mit vielen begeisterten Teilnehmern im Vorjahr sind auch heuer wieder alle Radlfans, am 28.04.2019, zur Eröffnung der Radlersaison auf dem Bayerisch-Böhmischen Freundschaftsweg eingeladen. Der Radlersonntag ist inzwischen schon Tradition und der ideale Tag, um mit der Familie oder dem Verein zu einer unterhaltsam-sportlichen Radtour aufzubrechen, bei dem der Genuss nicht zu kurz kommt. Die Veranstaltung findet auf der ehemaligen Bahntrasse von Wölsendorf bis Schönsee statt (ca. 45 km). Die Trasse des Bayerisch-Böhmischen Freundschaftswegs verläuft auf der ehemaligen Bahnlinie Wölsendorf-Schönsee, entlang derer in den vergangenen Jahren mit Förderung durch das EU-Programm LEADER bzw. Interreg IV-Ziel3 mehrere Radstationen entstanden sind. Auch in diesem Jahr laden neun Stationen an und in der Nähe der Strecke zu Rast und Unterhaltung ein. Organisiert und betreut werden sie von den örtlichen Vereinen. Die Trasse führt durch die wunderschönen Täler von Schwarzach, Murach und Ascha.
Neunburg vorm Wald. Silvia Tretter führt weiterhin den Förderverein der Städtischen Musikschule "Neunburger Freunde der Musik" an. Zur Seite steht ihr Johanna Gückel, welche sich als Gründungsmitglied besonders verbunden zeigt. Bei ihrem Bericht im Ristorante "La Villa" bedankte sich die 1. Vorsitzende Silvia Tretter, dass Christine Beer und Silvia Mehrl ganz unkompliziert während des laufenden Schuljahres eingestiegen sind und tatkräftig mitgeholfen haben.
Bodenwöhr/Bruck. Gebührend gefeiert wurde am 14. April, nach der letzten Trainings- und Übungsstunde, der Frühjahrsgrundkurs der Boogie-Babies in einer großen Runde.  Nach 6x2 Stunden Grundkurs konnten alle Teilnehmer ihr Abschlusszertifikat in Empfang nehmen. Die Trainer Wilma und Gerhard Weig bedankten sich bei allen Teilnehmern und den Co-Trainern für den reibungslosen Ablauf und stellten fest, dass nicht nur die Teilnehmer des Kurses, sondern auch sie selbst sehr viel Spaß hatten. 
Neunburg vorm Wald. Unbekannte Täter machten sich in Zeit vom Samstag, 13.04.2019, 12:30 Uhr und Montag 15.04.2019, 07:00 Uhr, an einem alten Baugebäude in Neunburg vorm Wald, Im Berg, zu schaffen.
Im Mehrgenerationenhaus Wackersdorf gibt es am 25. April, von 17:00-20:00 Uhr, wieder ein offenes Atelier. Das Angebot richtet sich an alle, die gerne in der Gruppe kreativ sind, die offen für neue Ideen sind und gerne etwas Neues ausprobieren.
Selber nähen macht Spaß und liegt im Trend! Das Mehrgenerationenhaus Wackersdorf bietet in Zusammenarbeit mit Gertraud Kerschner am 27. April, von 10:00 - 13:00 Uhr, wieder die Näh-Werkstatt an. Je nach Vorkenntnis können die Teilnehmerinnen unter Anleitung etwas nähen, fertigstellen oder Änderungen vornehmen.
Am Freitag, den 26. April von 16:00-19:00 Uhr gibt es im Mehrgenerationenhaus in Wackersdorf wieder ein Reparatur-Café. Die Besucher können mit defekten Alltagsgegenständen kommen und versuchen, sie zusammen mit den ehrenamtlich Reparierenden wieder instand zu setzen.
Landkreis Schwandorf. Der seit 2004 erfolgreich arbeitende Babysitterdienst, der über den Landkreis Schwandorf in Kooperation mit dem Zweckverband Oberpfälzer Seenland organisiert wird, veranstaltete im April einen neuen Babysitterkurs. Aktuell stehen damit 70 Babysitter auf der Vermittlungsplattform für den Landkreis.
Schwandorf/Bodenwöhr. Mitte Februar übernahm Georg Hoffmann, bis dahin dritter Bürgermeister der Gemeinde Bodenwöhr, die Amtsgeschäfte des ersten Bürgermeisters.
Thanstein. Der gebürtige Niederschlesier, Günther Blaschke, feierte mit seiner Familie, Verwandten und mehreren Vereinen seinen 90. Geburtstag. 
​Franz Singerer heißt der neue Vorsitzende des Vereins Ring der Eisenzeit. Bei der Jahreshauptversammlung blieben die Neuwahlen zunächst ohne Ergebnis. Ein neuer Termin wurde anberaumt, um eine neue Vorstandschaft zu wählen – mit Erfolg.
Amberg. Die Verkehrspolizei Amberg (VPI) sowie die Autobahnpolizeistation Schwandorf (APS) stellten am Montag die Verkehrsstatistik 2018 vor. ​
Neunburg/Kulz. Erfolgreiche Schützen des 27. Kreiskameradschaftsschießens im BSB Kreisverbandes Neunburg vorm Wald wurden mit Medaillen und Pokalen geehrt. Kreisschießwart Joseph Meindl berichtete von der Meisterschaft für Hobby- und Sportschützen mit dem Luftgewehr in Thanstein.
Teublitz. Ein Unbekannter beschädigte am Sonntag, zwischen 11.30 Uhr und 15 Uhr die Abdeckung eines Taufbeckens der Katholischen Kirche in Teublitz. 
Schwandorf. Ein Gehege zum Schutz vor dem Wolf, ein Zaun gegen den Fischotter und ein Drahtgeflecht gegen den Kormoran: Kreisjagdberater Günter Hoffmann befürchtet: „Allmählich sperren wir uns selber aus". Bei der Hege- und Naturschutzschau der Hegegemeinschaften Wackersdorf und Neukirchen am Samstag in der Gaststätte des Tierzuchtzentrums griff auch der Vorsitzende der Kreisgruppe Schwandorf, Hans Vornlocher, das Thema auf und zeigte sich überzeugt: „Der Wolf wird uns in den nächsten Jahren mehr denn je beschäftigen". Der Sprecher der Jägerschaft im Landkreis stellt sich die Frage: „Wie gehen wir als Jäger mit dem Wolf um, und wie geht der Wolf mit uns um?" Völlig unklar sei, wie sich der Jäger beim Zusammentreffen mit dem Wolf verhalten solle. „Was dürfen wir gegen den Wolf unternehmen, und wie können wir unseren vierläufigen Gefährten schützen?"
​ „Wir könnten eine Fastensuppe anbieten", der Gedanke innerhalb einer Vorstandschaftsrunde der Kolpingsfamilie Bodenwöhr vor ein paar Jahren geboren, entwickelt sich zu einem Dauerbrenner. Bereits zum fünften Mal nahm diese Idee Gestalt an: Umfangreiche Vorbereitungen wurden im Pfarrheim vorgenommen, damit sich die Gäste wohlfühlen konnten.
​ Der Tod gehört zum Leben. Was so selbstverständlich anmutet, wurde und wird immer stärker aus dem Bewusstsein verbannt. Sterben, Tod, Trauer wird verdrängt, wurde so zum Tabuthema. Bei der Jahreshauptversammlung des Krankenpflegevereins Bodenwöhr (wir berichteten) fungierte Pfarrer Adolf Schöls aus Nittenau als Referent, willkommen geheißen von seinem örtlichen Mitbruder, Pfarrer Johann Trescher.
​Pfreimd. Die Mitglieder der Freien Wählergemeinschaft Pfreimd blickten bei ihrer Jahreshauptversammlung auf ein arbeitsintensives Jahr zurück. Nach dem Engagement für das Volksbegehren zur Abschaffung der Straßenausbaubeiträge sowie den Landtags- und Bezirkswahlen richtet sich der Blick jetzt auf die Europawahl sowie die im nächsten Jahr anstehenden Kommunalwahlen.
Stulln. Zwölf Jahre lang standen Frauen an der Spitze der Jungen Union im Landkreis Schwandorf. Auf Martina Englhardt-Kopf folgten Bettina Bihler und Christina Bauer. Diese Ära ging bei der JU-Kreisversammlung am Samstag im Gasthaus Bodensteiner in Stulln zu Ende. Die amtierende Kreisvorsitzende Christina Bauer (Schwandorf) war fest von einer Wiederwahl ausgegangen. Doch dann trat Jonas Rester ans Mikrofon und sprach davon, dass das JU-Schiff im Hinblick auf die Kommunalwahlen 2020 wieder auf Kurs gebracht werden müsse.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 2366 Gäste und keine Mitglieder online

Anzeige

Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok