Anzeige

Steinberg am See/Wackersdorf. Erster Polizeihauptkommissar Armin Kott übermittelte den Sicherheitsbericht für die beiden Kommunen, coronabedingt schriftlich.

Weiterlesen

Steinberg am See. Mit einer außergewöhnlichen körperlichen Ausdauerleistung haben am Freitag die Münchner Zwillinge Julia und Stephanie Müller einen Weltrekord gebrochen, und zwar im Dauerrutschen.

Weiterlesen

Beim Besuch der „VK1 und VK 2" haben Schülerinnen und Schüler der 9. Regelklasse der Mittelschule die Möglichkeit, innerhalb von 2 Schulbesuchsjahren im unmittelbaren Anschluss an den Qualifizierenden Abschluss der Mittelschule der 9. Jahrgangsstufe den Mittleren Bildungsabschluss zu erwerben (vgl. § 7 Abs. 5 und § 9 Abs. 5 MSO). Die Lerninhalte der 10. Klasse werden auf 2 Schulbesuchsjahre aufgeteilt. Die Grundlage für den Unterricht in beiden Jahren bildet der Lehrplan für die Jahrgangsstufe 10 der Mittelschule.

Weiterlesen

Steinberg am See. Ein 24-Jähriger aus Amberg befand sich am frühen Dienstagnachmittag mit seinem Pkw am Steinberger See. Als er gerade wegfahren wollte, kam ein nicht angeleinter Hund auf seinen BMW zugelaufen. Der Hund sprang an die Fahrertüre und hinterließ beim Zurückrutschen Kratzer im Lack.

Weiterlesen
Wackersdorf/Steinberg am See. „Mit Wirkung ab 1.Juli 1961 wird die Gemeinde Oder in die Gemeinden Wackersdorf und Steinberg eingegliedert..": So beginnt das offizielle Schreiben des Staatsministeriums des Inneren, unterzeichnet vom damaligen Staatsminister und späteren Ministerpräsidenten Alfons Goppel. Von den vielen Touristen am Steinberger See wissen die wenigsten, dass sich im See der Ort Oder befand, noch weniger, dass Oder eine selbstständige und im Landkreis Burglengenfeld sogar die flächenmäßig größte Gemeinde war.
Weiterlesen

Wackersdorf. Ab dem Schuljahr 2021/22 haben Schülerinnen und Schüler der neunten Klassen die Möglichkeit, an der Mittelschule Wackersdorf den Mittleren Bildungsabschluss zu erwerben. Das neue System wurde nun offiziell in Wackersdorf vorgestellt.

Weiterlesen

Steinberg am See/Wackersdorf. 1982 schloss die Bayerische Braunkohlen Industrie ihre Pforten – nach 76 Jahren Kohleabbau im Raum Wackersdorf/Steinberg, in denen rund 180 Millionen Tonnen Kohle aus 36 Tagebauen gefördert und 88 Milliarden Kilowattstunden Energie erzeugt wurden. Um diese die Region bis heute prägende Zeit der Nachwelt zu erhalten, wurde zwöf Jahre später in Steinberg das Heimat- und Braunkohlemuseum eröffnet. Die Museums-Macher nutzen die Corona-Vernaufpause, um dem Stück Heimatgeschichte mit einem neuen Konzept zusätzlichen Pep zu geben.

Weiterlesen

Steinberg am See/Kreis Schwandorf. Das Team vom Ostbayern-Kurier freut sich über prominenten Zuwachs: Künftig wird der stellvertretende Landrat und ehemalige, langjährige Bürgermeister der Gemeinde Steinberg am See, Jakob Scharf, unser Autoren-Team ergänzen. Scharf ist ein meinungsstarker Vereinsmeier im besten Sinne, kritischer Beobachter und Heimatliebhaber mit profunden Kenntnissen, vor allem zur BBI-Zeit. Schließlich ist er, wie er selbst von sich sagt, 1948 „auf Kohle" geboren worden.

Weiterlesen

Steinberg am See. Die Gemeinde Steinberg am See hat ihre Sporthalle umfassend sanieren lassen, den entsprechenden Beschluss fasste der Gemeinderat am 14. Mai 2019. Im kleinen Rahmen wurde die Halle kürzlich offiziell in Betrieb genommen.

Weiterlesen
Kreis Schwandorf. Die Kreis-Wasserwacht Schwandorf hat im August einen „Wettbewerb zum Wasserwachtbild des Jahres 2020" ausgerufen und alle 16 Ortsgruppen um Einreichung von Bildmaterial gebeten. Insgesamt 81 Bilder sichtete die zehnköpfige Jury seit Mitte Oktober, die bis zum Schluss weder den genauen Namen noch die Ortsgruppe der jeweiligen Fotografen kannte, um zu einer möglichst objektiven Bewertung zu gelangen. In mehreren Online-Sitzungen mit Bewertung der Bilder nach wasserwachttechnischen und ästhetischen Kriterien hatte eine Aufnahme von Sebastian Meier aus Steinberg die „Nase klar vorn". 
Weiterlesen

Wackersdorf/Steinberg am SeeEine Mitarbeiterin des Rathauses der Verwaltungsgemeinschaft Wackersdorf-Steinberg am See in Wackersdorf wurde positiv auf das Coronavirus getestet.

Weiterlesen

Kreis Schwandorf. Zwei Schulklassen im Kreis Schwandorf müssen über die Herbstferien in Quarantäne. Insgesamt meldete das Landratsamt am Freitag 19 neue bestätigte Corona-Infektionen.


Weiterlesen

Steinberg am See. Am Freitag befand sich ein Mischlingshund freilaufend im Garten seiner Besitzerin in der Siedlerstraße. Danach hatte der Mischlingshund Krampfanfälle und Durchfall.

Weiterlesen

Seit unserer Pressemitteilung von gestern haben sich 20 neue Infektionen bestätigt. Diese verteilen sich auf die Gemeinden wie folgt:

Weiterlesen

Ankommen, loslassen, sich wohlfühlen … unter diesem Motto steht das Angebot „Mal-Zeit" am Mittwoch, den 7. Oktober, von 14:30 bis 17:00 Uhr, im Werkraum des Mehrgenerationenhauses Wackersdorf. Die Teilnehmer malen in angenehmer Atmosphäre mutig und intuitiv und bringen dadurch vieles in Bewegung. Es geht um Freude am Tun und darum, mal Zeit für sich zu haben.

Weiterlesen

Steinberg am See. Am 11.09.2020 ereignete sich ein in der Nähe der Ortschaft Oder ein Verkehrsunfall. Ein 45-jähriger Mann aus Schwandorf befuhr die Staatsstraße von Schwandorf Richtung Steinberg. Er bog nach links Richtung Wackersdorf ab und über sah eine 54-jährige aus Maxhütte-Haidhof, die mit ihren Hyundai entgegen kam.

Weiterlesen

Wackersdorf/Steinberg am See. Der Knappensee gehört zu den schönsten Orten in der Region – gemäß eines Fotowettbewerbs der Schreinerinnung Schwandorf. Die vorausgehende Suche startete die Innung im Juli: Bürgerinnen und Bürger, Gäste und Besucher sowie Vereine konnten ihre Lieblingsplätze über einen Fotowettbewerb an melden, am Ende entschied eine Jury über die Gewinner. Auch der ruhige See, der die Gemeinden Wackersdorf und Steinberg am See miteinander verbindet, schaffte es unter die Sieger. Als Preis sponsorte die Schreinerinnung eine Holzliege. Die Bewerbung für den Knappensee ging vom örtlichen Tourismus- und Kulturverein Wackersdorf-Steinberg am See e.V. aus.

Weiterlesen

Deckenbauarbeiten an der Kreisstraße SAD 2

Weiterlesen

Kreis Schwandorf. „Urlaub daheim" muss nicht langweilig sein. Das beweist die Oberpfälzer Seenland Rallye am Steinberger See, die der Kreisjugendring Schwandorf in Zusammenarbeit mit dem Zweckverband Oberpfälzer Seenland initiiert hat.

Weiterlesen

Oberpfälzer Seenland. Nachdem der Verkehr im Oberpfälzer Seenland am ersten Augustwochenende zu kollabieren drohte und Badebereiche zeitweise überfüllt waren, reagierten die Kommunen Wackersdorf, Steinberg am See und Schwarzenfeld, sowie die zuständigen Polizeibehörden entschlossen mit umfassenden und weitreichenden Maßnahmen.

Weiterlesen

Region Schwandorf

21. Juni 2021
Bodenwöhr. Nicht alles, was man in der Schule lernt, hält ein Leben lang vor. Allerdings wird auch nicht alles vergessen, betont Carolin Schmuck, Koordinatorin an der Volkshochschule (vhs) im Städtedreieck....
21. Juni 2021
Burglengenfeld. Lesegutschein mit kleiner Verspätung: 22 Schülerinnen und Schüler der Klasse 1c der Hans-Scholl-Grundschule nahmen am Montag ihre Gutscheine für ein Jahr kostenloses Lesen in der Stadtbibliothek entgegen. ...
21. Juni 2021
Schwandorf. Die Sieben-Tage-Inzidenz sank von Freitag auf Samstag von 6,8 auf 4,7 und blieb auch gestern und heute bei diesem Wert. In den drei Tagen von Freitag bis Sonntag gab es drei neue Infektionen, was zu einer Erhöhung der Gesamtzahl auf 8.372...
21. Juni 2021
Schwandorf. Am Donnerstag, 22. Juli, bietet das Gesundheitsamt Eltern von Kindern ab drei Jahren einen Beratungstag an. Die Fähigkeit des Menschen, Schallsignale wahrzunehmen und zu verarbeiten, ist abhängig von einem intakten Hörorgan, welches sich ...
21. Juni 2021
Schwandorf. Die bundesweite Aktion Stadtradeln ist in Schwandorf am Samstag zu Ende gegangen. Bis Samstagabend konnten die Teilnehmer noch Kilometer sammeln. Dabei kamen laut Homepage des Veranstalters 69.451 Kilometer zusammen. ...
19. Juni 2021
Maxhütte-Haidhof. „Der Natur etwas zurückgeben", dies war das Ansinnen von Birgit Schafberger aus Deglhof, einem Ortsteil der Stadt Maxhütte-Haidhof. Sie fragte bei der Stadt Maxhütte-Haidhof an, ob sie einen Obstbaum für die Allgemeinheit sponsern d...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

15. Juni 2021
Amberg. „Natürlich verstehen wir, dass es den Mountainbikern Spaß macht, ihren Sport auf unserem schönen Mariahilfberg auszuüben. Man darf aber nicht vergessen, dass es sich bei unserem Berg um ein wertvolles Landschaftsschutzgebiet und ein beliebtes...
15. Juni 2021
Nabburg/Amberg-Weiden. Das machbar-Innovationslabor an der OTH Amberg-Weiden und das BayernLab Nabburg laden am 24. Juni 2021 UND am 15. Juli 2021 jeweils um 13 Uhr zu kostenlosen Online-Veranstaltungen ein. "Gleich zwei Termine am Mittag widmen wir ...
08. Juni 2021
Kastl. Da rief der betrügerische Mitarbeiter von Microsoft an und versuchte auf die übliche Masche Zugang zum PC eines 48-Jährigen zu bekommen. ...
08. Juni 2021
Amberg. Der Zenit ist überschritten, mehr als 50 Prozent der Bevölkerung sind in der Stadt Amberg und im Landkreis Amberg-Sulzbach inzwischen mindestens einmal gegen das Coronavirus geimpft. ...
25. Mai 2021
Amberg-Sulzbach. And the winner is….. das Ehepaar Sander! Heidemarie und Wolfgang Sander gewannen mit ihrem Film „Wer fährt schon in die Oberpfalz" beim renommierten internationalen Film-Print-Multimedia-Wettbewerb „Das Goldene Stadttor 2021" den 1. ...
21. Mai 2021
Amberg. Wer sich tagsüber im Inneren der Basilika St. Martin in Amberg aufhält, staunt über die prächtigen Buntglasfenster, die durch den Blick nach draußen ihre volle Schönheit offenbaren. ...

Für Sie ausgewählt